Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Was ein Flatschen...

...diese Scheibenlorchel.
Mein Beitrag zum eher tristen Karfreitag.

Kommentare 10

  • Uli Esch 11. April 2012, 7:41

    @Andrea
    Im Zweifel immer in die Pfanne mit etwas Butter anbraten ;-))))
  • Andrea Ossenbühl 10. April 2012, 19:49

    Also essen wollte ich die Scheibenlorcheln bestimmt net.
    Außerdem wüßte ich auch gar net wie zubereiten....

    LG Andrea
  • Uli Esch 10. April 2012, 11:20

    Scheibenlorcheln gelten meines Wissens nicht (nicht mehr?) als essbar. Aber es gibt ja durchaus auch Leute, die Frühjahrslorcheln abkochen und dann essen. Würde ich nicht tun ;-)

    Die Scheibenlorcheln mögen auch Kiefern sehr gerne. Meine ergiebigste Fundstelle ist der Wurzelballen einer umgestürzten Kiefer.

    LG
    Uli
  • Jörg Ossenbühl 9. April 2012, 10:02

    Maria, man findet sie jetzt an alten Fichtenstubben und Wurzeln

    und groß genug werden sie auch,
    und sie sollen eßbar sein!?

    lg jörg
  • Maria J. 7. April 2012, 16:48

    Ein origineller Flatschen, nach dem sich hier so einige verzehren würden .. ;-)
    Ich würde ihn auch gern mal finden,
    aber den Sand würde ich vorher noch wegpusten ... ;-)
    LG Maria
  • Marianne Schön 6. April 2012, 20:19

    Der *Flatschen* macht sich aber sehr gut auf diesem Foto.
    NG Marianne
  • vor dem Harz 6. April 2012, 19:59

    du findest wenigstens was .....
    klasse und ganz herrliche farben
    hier ist nix zu finden :-(

    gruß micha
  • Hartmut Bethke 6. April 2012, 19:54

    Eine herrliche Lorchel, sehr schön, Andrea. Besonders dieser feine und intensive Braunton fasziniert mich hier. Die fehlt mir auch noch ... ;-)
    LG Hartmut
  • Jörg Ossenbühl 6. April 2012, 19:46

    dafür das du bei den niedrigen temperaturen von +1°C so gefroren und kalte Finger hattest,
    ist meiner Meinung nach die Aufnahme sehr gut geworden

    lg jörg
  • Uli Esch 6. April 2012, 19:45

    Prima! Die machen sich bei mir dieses Jahr eher rar. Schöne Aufnahme!

    LG
    Uli