Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

JensBachmann


Free Mitglied, Harzvorland

Wärmesturm III: Schützende Ruine

Es war eine eindrucksvolle Demonstration des wechselhaften isländischen Winters. Der Traum die Askja Caldera im Winter aus eigener Kraft zu erreichen rückte in weite Ferne...

Am nächsten Morgen lacht die Sonne, der Wind weht nur noch stark. Die feuchte Schneeschicht des Vortags war komplett verschwunden. Stattdessen brachte die wiederkehrende Kälte eine dicke und stabile Eisschicht. Unsere Spuren, vom warmen Wind herausgewittert, zeigen in die Vergangenheit.

Nur die Ruine der Schneemauer zeugte von der vergangenen Nacht...




http://primordial-landscapes.com

Kommentare 5

  • Olly A. 9. April 2014, 12:20

    Sieht doch romantisch aus Jens :)
    Jedenfalls hast du auch das Zeug und den Stoff einen spannenden Reisebericht zu schreiben.. wo kann ich den lesen ;)
  • PeLeh 9. April 2014, 9:24

    Sehr eindrucksvolle Doku!
    Viele Grüße Peter
  • Willi von Allmen 9. April 2014, 9:18

    Eindrückliche Dokumentation, inklusive einem Text der uns gleich mit nimmt auf deine Erlebnis-Tour. - Danke.

    lg Willi
  • Joachim Irelandeddie 8. April 2014, 21:13

    Das sind wirklich extreme Unterschiede! Da ist man den Launen der Natur regelrecht ausgeliefert! Eine sehr gute und interessante Reisedoku!

    lg eddie
  • Kosche Günther 8. April 2014, 18:14

    Besser eine Ruine die Euch schützt als keine und damit dem Sturm ausgeliefert sein,herrliche aber eisige Landschaft,liebe Grüße Günther