Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Und es gibt sie noch - die flechtenbehangenen Nadelbäume, hier Lärchen. Es werden USNEA-Arten sein.

Und es gibt sie noch - die flechtenbehangenen Nadelbäume, hier Lärchen. Es werden USNEA-Arten sein.

Dr.Thomas Frankenhauser


World Mitglied, 40595 Düsseldorf

Und es gibt sie noch - die flechtenbehangenen Nadelbäume, hier Lärchen. Es werden USNEA-Arten sein.

Muß demnächst mal einen Astschneider mitnehmen - oder besser eine Feuerwehrleiter (-: . . .
Ca. 1500 m, oberhalb Bartholomäberg im Montafon, Vorarlberg, Österreich.

13.10.2013

Kommentare 2

  • Andreas E.S. 18. Oktober 2013, 20:59

    Da leihe ich dir gerne meine Steigeisen aus, die wir für die Greifvogelberingung von den Zapfenpflückern im Schwarzwald bezogen hatten. Die sind seit langem nicht mehr benutzt worden. Einen Sicherheitsgurt habe ich auch noch. Dann viel Spass beim Klettern und Erkunden.
    LG Andreas
  • Nscho-tschi 7 18. Oktober 2013, 17:51

    Du brauchst ein Steigeisen mit Absicherung
    gibt bestimmt jede Menge Flechten zu fotografieren
    lg Rosi

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner Flechten
Klicks 287
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera D-LUX 3
Objektiv ---
Blende 8
Belichtungszeit 1/125
Brennweite 6.3 mm
ISO 100