Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Insulaire


Pro Mitglied, Ile de Ré

und du WILLST mich nicht verstehn

*
Es bringt nichts,
mit dem Kopf durch die Wand zu wollen,
wenn die Mauer aus Beton ist
und keine Ohren hat,
um zu verstehen, was wir sagen.

*

Kommentare 27

  • Antonio Pascual (aoplpo) 21. Oktober 2013, 14:49

    Excelente trabajo, saludos
  • manfred.art 6. Oktober 2013, 8:41

    ja, es stimmt! manchmal muss man zu anderen mitteln greifen, leider! wunderbare arbeit, dieser durchbruch, einfach klasse! glg manfred
  • znopp 4. Oktober 2013, 11:10

    Grandiose Arbeit!!!
    lg christian
  • Pia Pohl 4. Oktober 2013, 0:38

    sehr, sehr ......... anspruchsvolle fotografie
    - bin beeindruckt!
    (hab dich eben entdeckt) und freu mich drüber)
    hg von pia
  • Schilcher 3. Oktober 2013, 22:52

    Ist die Wand zu hart, ist nur dein Kopf zu weich.

    Gute Wirkung mit dem Abblättern.
    VG flori
  • Baumbewohnerin 2. Oktober 2013, 23:42

    Ich weiß, ich bin unromantisch und verstehe viel zu wenig von den Dramatiken des Lebens, aber das Bild erinnert mich persönlich am ehesten an Louis de Funes, der vor Wut schäumt, weil er den bösen, bösen Fantomas wieder mal nicht erwischt hat.
    Verzeih mir:-)
  • Helmut Horn 2. Oktober 2013, 21:48

    ein gequälter Körper dessen Leben einzig durch die Liebe seinen Sinn behält. Phantasie und Einfühlungsvermögen sind nötig um solch ein Bild zu schaffen… ganz stark!!!
    LG helmut
  • Nellisimo 2. Oktober 2013, 19:31

    Wow....ja mehr davon....LG Nelli
  • Kardinal100 2. Oktober 2013, 19:18

    Sagenhaft herrliche Morbidität!
    Mehr davon, Insu!!!

    LG
    Axel
  • serdirup 2. Oktober 2013, 17:55

    Sehr schön, herzlichen Glückwunsch
    ciao & LG
    Sergio
  • visionsandpictures 2. Oktober 2013, 17:52

    Tiefgründig und anschaulich, hat unsere volle Zustimmung
  • Raymond M. 2. Oktober 2013, 17:15


    Autsch !
    Photoshop ?
    Sieht aber wie echt aus.
    War der Arme verheiratet ?
    Nudelholztherapie ?

    "Starke Inszenierung" ... würde man in der fc sagen :-)
  • i.67 2. Oktober 2013, 16:55

    Stymmt, Klacky, lieber nen kühlen Kopf als kalte Füße ...
  • Runzelkorn 2. Oktober 2013, 16:47

    Wenn rundum Mauern sind, bleibt nix anderes übrig.
    Und Dickköpfe schaffen das...
  • Klacky 2. Oktober 2013, 16:42

    i,
    auch hier kønnen Eisblumen dienlich sein.

    Zum Bild:
    Warum nicht mit dem Kopf durch die Wand? Wer es nie probiert, wird nie wissen, ob es nicht doch gegangen wære. Manchmal muss das eben sein.
    Gruss,
    Old Leif Erixonsonsonson MæcSmørebrød d. J. med Isbjørn
  • i.67 2. Oktober 2013, 14:32

    Auch wenn hier der Schmerz in der Seele wohl größer und langanhaltender ist als der körperliche:
  • Gisela Gnath 2. Oktober 2013, 14:31

    SO IST ES!!!
    lg Gisela
  • Hellmut Hubmann 2. Oktober 2013, 14:28

    Alle schauen auf den Kopf, der sich mich erst auf den 3. Blick so abzeichnete. Düster, gruselig und spannend.
    Die Mauer könnte eine Schutzfunktion haben. Undoder sie ist fehl am Platze.
    Vielleicht ist die Wand im Kopf selbst? Der eigene Kopf ist die Barriere.
    Oder es Bedarf eines Lächelns, in der Grenzwand öffnet sich ein Türchen. Weniger >wollen, müssen, sollen< als den Dialog suchen. Vor allem mit (fast) nie endender Geduld.
    Die Heftplaster- und Lassobandproduktion könnten reduziert werden.
    Spontane Mittwochsmittagsgedanken von
    Hellmut
  • herzerl 2. Oktober 2013, 14:22

    Super - und "wer nicht hören will muss fühlen" - oder so ähnlich......lg karin
  • Hans-Jürgen Schaller 2. Oktober 2013, 14:22

    ...ich hab´s gemerkt
    lg
  • nenirak 2. Oktober 2013, 14:08

    Irene,oder der Kopf :-) dann hätte er die Wand erst gar nicht gebraucht
  • i.67 2. Oktober 2013, 13:52

    Neni, die Wand hätte ja auch mal nachgeben können, oder?
  • nenirak 2. Oktober 2013, 13:35

    mit dem Kopf durch die Wand ,hat noch nie was gebracht ausser Beulen und die hat er zu Recht.
    Das Bild ist zum Text einfach perfekt von dir umgesetzt worden, oder umgekehrt
    neni
  • Lucy Heide 2. Oktober 2013, 13:16

    gibt sitzationen da will man einfach mal frust ablassen auch wenns wehtut ,starke arbeit
    lg annette
  • Diana von Bohlen 2. Oktober 2013, 13:06

    STARKES Gesamtwerk, das nachdenklich macht !

    SEHR GUT !!!!

    LG Diana

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Digiart
Ordner Menschen
Klicks 526
Veröffentlicht
Lizenz

Öffentliche Favoriten 1