Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Bertram Schnase


Free Mitglied, Olbernhau

Talsperre Fleyh

Dort, wo heute das Wasser das steile Erzgebirgstal ausfüllt, befand sich früher die Ortschaft Fláje (Fleyh). Übrig sind davon noch ein paar Häuser nahe der Staumauer und die Kirche, die nach Ceský Jiretín (Georgendorf) versetzt wurde.
Gestaut wird der Flájský Potok (die Flöha). Die Länge der Dammkrone beträgt 459 Meter, die maximale Höhe 55,5 Meter. Gestaut wird damit auf einer Fläche von 153ha, das Einzugsgebiet für das Wasser beträgt 43,13 km2 . Fertig gestellt wurde das Bauwerk 1963. Genutzt wird der Stausee zur Trinkwasserversorgung der Stadt Most (Brüx). Außerdem erzeugen zwei große und eine kleine Turbine Strom.

Kommentare 6

  • Arnd U. B. 18. September 2006, 11:51

    Die Talsperre kenne ich noch nicht - es gab da mal eine tschechische Fernserieserie über eine Talsperre. War das womöglich hier? lG Arnd
  • Elke H.R. 2 2. August 2006, 14:53

    Sehr schön die Bildgestaltung mit der einbezogenen Brücke !
    LG Elke
  • Beate Und Edmund Salomon 29. Juli 2006, 19:59

    Eine ganz feine Aufnahme von der Talsperre Fleyh, an der wir noch nie gewesen sind. Sollte man unbedingt mal nachholen. Sieht ja sehr gut aus.
    Gruß von Beate und Edmund
  • Heiko 99 29. Juli 2006, 16:19

    Sehr schön, eine Aufnahme von der Staumauer über den See hinweg würde sich sicherlich auch lohnen.

    Gruss, Heiko
  • Helga Blüher 27. Juli 2006, 7:30

    Interessant was du zu dieser Talsperre schreibst. War selbst noch nie da, wäre aber auch mal ein Ausflugsziel. Die Farbe des Wassers gefällt mir sehr gut und überhaupt ist der Bildaufbau gut gewählt.
    Grüßle Helga
  • Steffen Träger 27. Juli 2006, 7:26

    Feine Aufnahme mit interessanter Beschreibung.
    Mehr davon;-)

    VG
    Steffen