Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
streuner - jetzt WHITY :o)))

streuner - jetzt WHITY :o)))

633 14

axi


Pro Mitglied

streuner - jetzt WHITY :o)))

heute haben wir streuner eingefangen !!!

streuner
streuner
axi

Streuner !!!!!!!!!!!!!!!!
Streuner !!!!!!!!!!!!!!!!
axi

sie ist eine katze und ca.1 jahr alt .
um nicht noch mehr kätzchen in die welt zu setzen habe ich sie kastrieren lassen
aua - nach der kastration !!!
aua - nach der kastration !!!
axi

da sie total verfloht war , war gleich flohbehandlung für alle drei fällig :-)))
jetzt lasse ich sie ca eine woche oben in der mansarde wohnen und dann sehen wir weiter !!!
möchte sie ihre freiheit , darf sie gehen - wird aber weiter gefüttert .
möchte sie zu unserer familie gehören - ist sie willkommen :-)))
MAL SEHEN !!!!

Kommentare 14

  • Ursula Wild 13. September 2007, 18:13

    Hallo, ich finde es toll, daß ich das halbwilde Kätzchen jetzt eingefangen und versorgt habt, finde ich super von Euch! Mit unsererCecile war das letztes Jahr ja so ähnlich, die wollte auch raus. Die hat aber in der Wohnung richtig Stress gemacht, ist über Tische und Schränke und hat mir einen Glastisch zerdeppert indem sie alles was auf dem Regal über dem Tisch stand runtergeschmissen hat. Wenn Du die Möglichkeit hast, sie in der Mansarde bleiben zu lassen und sie dort nichts kaputt machen kann, würde ich sie sehr oft dort oben besuchen, damit sie sich an Dich richtig gewöhnt und sie dort auch füttern und ein bis zwei Wochen drin lassen, dann kann man es langsam riskieren sie rauszulassen. Unsere war der reinste Engel, nachdem ich sie rausgelassen habe und sie läuft auch nicht weit weg! Liebe Grüße Uschi
  • AnRei 8. September 2007, 18:38

    eine sehr schöne momentaufnahmen mit whity, drück ihr in ihrem weiteren katzenleben nur das beste...

    lg andré
  • Angelice W 8. September 2007, 17:50

    Du bist einfach klasse - freu mich wie ein Flitzebogen
    das du der Maus hilfst :o) und ich wünsche mir für euch
    das euer Weg gemeinsam fortgesetzt wird und die
    Kleine sich dazu entschließt - hier bleibe ich ;o)
    LG Angie
  • Alexandra A. 8. September 2007, 11:27

    Ohja, das hatten wir letztes Jahr auch.
    Eine Streunermama hat auf unserem Strohboden
    5 Kätzchen geboren *g* Die natürlich bei uns
    blieben, weil es bei uns ja immer lecker was
    zu fressen gibt, für unsere Stallkatzen.
    Wir haben dann alle, inkl. Mama, eingefangen
    und kastrieren lassen, der Tierschutzverein hat das
    bezahlt! Jetzt laufen die bei uns mit rum,
    allerdings sind es jetzt nur noch vier, zwei sind
    schon verschwunden, nun ja...
    LG, Alex
  • Ingrid 3. September 2007, 20:56

    Genau so ist es!! Hunde haben Besitzer und Katzen haben Personal.

    Ich füttere ständig welche , seid meine Katze überfahren wurde..
    zur Zeit habe ich wieder einmal Leo zu Gast; er kommt frist und schläft bei uns...so lange er will..wenn die
    Besitzer verreist sind..ist sehr schmussig.. herrlich.
    aber eigentlich hätten wir gerne etwas , für immer..
    einen Hund..weiß nur noch nicht, wie!!

    LG Ingrid KS
  • Kerstin Kühn 3. September 2007, 13:21

    Klasse gemacht - wenn mal jeder so drauf wäre !!!
    Gruß
    Kerstin
  • Tuny Hilger 31. August 2007, 13:49

    holt mich raus hier....schöne doku.
  • Andrea Bloss 29. August 2007, 21:02

    Hallo Axi!
    Süüüüüß!!!!
    Na - da wünsche ich dem kleinen Kerlechen eine gute und v. a. schnelle Genesung!
    Wie viele Haustiere hast Du eigentlich?

    LG, Andrea!
  • Jessy Chilly 29. August 2007, 11:40

    vielleicht bleibt sie ja bei euch...und bei dem buschigen schwanz ist auf jeden fall was rassiges drinn
  • sternschnoppchen 29. August 2007, 9:55

    ja, das war schon schön zu hören, das die falle zu geschlagen hat und noch schöner war es zu sehen, das es auch wirklich sie war die wir da in der falle hatten...
    withy war recht lieb in der falle, was auch den tierarzt dazu brachte, das sie warscheinlich als kleine katze ausgesetzt sein musste, denn eine total wilde macht stress....ausserdem scheint eine rassekatze drin zu sein...
    das schöne ist auch, das sie nicht taub ist, obwohl das bei weißen anscheind oft vorkommen muss...
    ich würde mich freuen, wenn sie noch zutraulicher werden würde, denn sie ist ne ganz süße...

    glg dein lischen
  • Pe-Sto 29. August 2007, 9:45

    Tolle Einstellung von Dir, Ihr die Freiheit zu lassen, wenn sie es möchte. Auch, daß Du sie eingefangen hast zum Kastrieren usw., finde ich toll. So müßten viel mehr Menschen denken und handeln!
    Auch streunende Katzen haben ein Recht darauf, versorgt zu werden.
    LG Peggy
  • Sabrina Ryter 29. August 2007, 8:08

    heeeyy...ganz toll...wie habt ihr das den jetzt angestellt mit dem einfangen???
    Whity ein wunderschöner Name..passt richtig zu ihr =) finde es toll das du ihr die möglichkeit gibst sich selbst zu entscheiden was sie will...aber bei so einem lieben Dosi wäre es eigendlich komisch wenn sie nicht bleiben würde =)
    LG Sabrina
  • Esther aus Duisburg 29. August 2007, 6:50

    sehr lobenswert von Dir
    ;o)
  • Sir Tobys diario 2007 28. August 2007, 23:17

    Gut gemacht! Damit hast du der Mieze einen Riesengefallen getan, auch wenn sie es nicht weiss ...! Deine Einstellung ist absolut spitze, Mieze richtig Glueck haben mit dir ... *lw, Toby

Informationen

Sektion
Ordner Tiere von .....
Klicks 633
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz