Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Jens Haun


Pro Mitglied, Bochum

Steag-Kraftwerk Herne

EOS 300D, EF 17-40 mm 4L@17 mm, f/5.0, 1/2/4/8/15/30/60 s
Das Steag-Kraftwerk von Süden (Hülsmanns Hof). In der fc schon öfter gesehen aus Norden oder Westen. Die Stufen im linken Teil des Bildes (Himmel) haben sich leider nicht ganz vermeiden lassen. Von dem hier gewählten Standpunkt hat man einen schönen Blick auf die Kühltürme. Von der anderen Seite sind sie kaum zu sehen.

Kommentare 12

  • fotoallrounderin 5. Januar 2006, 17:47

    @ jens...bitte.
    lg rosalie
  • Jens Haun 4. Januar 2006, 22:55

    @Rosalie: Danke :-)
  • fotoallrounderin 4. Januar 2006, 19:31

    würde auch bei der version - sterne beibehalten - bleiben. finde es muss nicht immer alles "steril" sein. aufnahmen sind für mich der inbegriff des zeitlichen geschehens mit allem drum und dran.
    gebe michael recht.... weiss aber selber noch nicht wie man entzerrt.
    sonst ein sehr interessates bild....mit weichen farbtönen.
    @michael gibt es auch eine deutsche version ?
    lg rosalie
  • Alex Geng 11. Dezember 2005, 18:16

    das sich das blöde ding dreht kann ich doch nicht wissen! :D
  • Jens Haun 11. Dezember 2005, 13:28

    @Michael,
    Vielen Dank für den Tipp. Das Ding ist ja super und hat gleich die richtigen Werte für die verwendete Optik!!!!
    Grüße
    Jens
  • Michael O. L. 11. Dezember 2005, 13:10

    http://www.epaperpress.com/ptlens/index.html

    probier den mal aus wegen dem krummen schlot
  • Jens Haun 11. Dezember 2005, 12:25

    @Micha
    Gute Tipps! Werde das mal probieren. Etwas ist das Bild schon entzerrt. - Leider konnte ich bei der Aufnahme nicht weiter weg gehen, bzw. einen höheren Standort wählen. Dadurch (und die 17 mm Brennweite) ist die Perspektive sehr ungünstig. Der Schornstein wird etwas krumm, wenn ich weiter entzerre. Am besten wäre natürlich ein erhöhter Ausgangsstandort. Will es aber noch mal etwas mehr entzerren.
    Grüße
    Jens
  • Michael O. L. 11. Dezember 2005, 12:17

    hehe..sterne verwackelt...;))
    nene da hat jens schon recht die erde dreht sich ja ein stücken weiter...dadurch entsteht der effekt der startrails...
    würde es hier noch entzerren
    eine tonwertkorrektur würde ich ebenfalls noch vorschlagen, dadurch das du den vordergrund mitbelichtest hast wirkt es im hintergrund etwas vergraut...normaler effekt bei diesem gegenlicht und langen zeiten


    gruss micha
  • Jens Haun 11. Dezember 2005, 12:17

    @Georg,
    danke für Deine Anmerkung. Ja - DRI-Schatten gibt es noch im linken Teil im Himmel. Die bekomme ich troz weicher Auswahlkannte (200 Pixel) nicht ganz weg. - Sorry.
    In den Dampfwolken finde ich es nicht so schlimm, da dort ja schließlich Schatten sind. Ich bin mir nicht sicher, was da überhaupf DRI-Schatten ist, und was dort hingehört...
    Auf dem Gebäude und den Kühltürnem sollten natürlich keine zu sehen sein.
    Bei dieser Art von Bilder ist es immer eine Kunst, das reale vom künstlich erzeugten zu separieren.
    Einen schönen 3. Advent noch.
    Jens
  • Georg Nagy 11. Dezember 2005, 11:56

    daß das keine Verwacklung ist, sieht man ja am Rest des Bildes. Und wenn man sich die Aufnahmezeiten ansieht, ist ja klar, daß die Sterne zu kleinen Strichen werden, und die müssen nicht unbedingt weg.
    Die dunkleren Bereiche um die Dampfwolken beschäftigen mich mehr, die erwecken den Eindruck als seinen das noch DRI-Schatten.

    viele Grüße
    Georg
  • Jens Haun 11. Dezember 2005, 9:37

    @Alex.
    Ich denke, man sieht die Erddrehung an den Sternstrichspuren. Verwackelt ist das nicht.
    Aber es ist interessant, dass der Eindruck entstehen kann, das Bild sei verwackelt. Nehme Deinen Hinweis gerne auf.
    Grüße
    Jens
  • Alex Geng 11. Dezember 2005, 9:32

    schön, allerdings stören mich die sterne ein wenig. hier sieht man das es einwenig verwackelt ist. wegstempeln?!