Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
927 5

Hannes Gensfleisch


Complete Mitglied, Düsseldorf

Stalije -II-

In Stalije ist auch einer der Endpunkte
der »Raska«, einer Bahnlinie, die einst
zum Abtransport der Steinkohle von
Koromacno und Labin gebaut wurde.
Die Strecke ist längst stillgelegt und die
kleine Brücke über einen Nebenbach
der Rasa rostet still vor sich hin.


Stalije, Hrvatska, 15. September 2009

Kommentare 5

  • mildamejla 7. November 2009, 17:03

    +
  • Ernst Seifert 5. November 2009, 22:25

    Dieses Foto spricht mich sehr an. Es sind ja nicht nur die Eisenbahnstrecken in Slowenien oder Kroatien, es tut jedesmal weh, wenn hier und dort und immer öfter mal wieder ein Meter Gleis verschwindet.
    Hier sind es die Brückenträger und die gegen Entgleisung und Absturz in der Mitte verlaufenden gekrümmten Schienen, die dem Bild schon fast eine Dynamik verleihen. Nicht zuletzt erkennt man, daß über die ganze Sache noch nicht einmal Gras gewachsen ist. Vielleicht geht die Strecke doch noch einmal in Betrieb. Noch ist nichts daran verloren.
    Lieber Hannes, ich habe mir das Bild soweit gescrollt, daß der helle Himmel verschwindet. Damit bekommen das Gleis und die Brückenträger eine noch größere Bedeutung und werden nicht durch den Himmel abgelenkt.
    VG Ernst
  • JaKu 5. November 2009, 15:41

    Schöne Perspektive, die gebogenden Gleisen geben dem Foto eine gewisse Klasse :-)

    LG JaKu
  • Anne Deml 5. November 2009, 12:05

    Sehr schöne Perspektive, vor allem, weil du sie so gewählt hast, dass die Brücke auch noch über die Berge hinaus in den Himmel ragt. Das gibt dem Bild einen schönen Aufbau. Dieses Bild kann ich mir in s/w oder einer Sepiatonung auch sehr gut vorstellen.

    LG Anne
  • Katharina Noord 5. November 2009, 7:03

    Was für ein Glück, dass sie stillgelegt ist - sonst hättest Du ev. dieses schöne Foto nicht machen können.
    lg, Katharina