Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Patrick Stefan RHEINERT


Free Mitglied, Lyon

Stadt am Rhôneufer 2

Hier wird zur Zeit den Lyonern das Glanzstück des dynamischen Bürgermeisters und seines Stadtrats übergeben. Gleichzeitig vollzieht die Stadt Lyon eine städtebauliche und kulturelle Revolution. Denn seit eh und je galten die Lyoner Flüsse Saône und vor allem die Rhône als eher latente Bedrohung der Stadt mit den allfrühlinglichen Überschwemmungen des östlichen Flachlandes. Die erste dauerhafte Brücke über die Rhône wurde erst im 17ten Jahrhundert errichtet, was zusammen mit pharaonischen Deicharbeiten zwei Jahrhunderte später die östlichen Gebiete für die Stadterweiterung und Industrialisierung erschloss. Das änderte aber nichts an der Tatsache, das zyklische Überschwemmungen noch bis ins 20. Jahrhundert verheerende Folgen für die Stadt hatte, und erklärt, warum die Quaimauer so hoch und die Angst vor der Rhône so tief verankert blieb.

Kommentare 0