Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Patrick Stefan RHEINERT


Free Mitglied, Lyon

lyon, die Stadt am Wasser - das neue Rhôneufer 9

Lyon möchte durch seinen hohen Qualitätsanspruch seinem Anspruch gerecht werden, als zweiter Stadtraum Frankreichs nachhaltig die Lebensqualität zu verbessern. Die Ausführung überzeugt durch Materialechtheit, Robustesse und viele kleine überraschende Details, wie Edelstahleinschübe, die das Skatefahren an den Sitzstufen diskret und dauerhaft unterbinden.
Acht Sequenzen wurden als Themen von der Architektin Françoise Jurda und den Lansschaftsplanern „in situ“ ausgearbeitet, die über harmonisch gekoppelte Promenaden für Fußgänger, Fahrrad und Roller miteinander verbunden sind. Zahlreiche und sehr unterschiedliche Bereiche laden zum Verweilen, dem Sport, dem Kinderspiel oder dem Auslauf und der Toilette der Haustiere ein. Die Gestaltung erhebt auch einen pädagogischen Anspruch. Einerseits wird großen Wert auf die Biotope gelegt. Insbesondere die Pflanzen sind so ausgewählt, wie sie auch im natürlichen Uferbereich hier vorkommen würden.

Kommentare 2

  • v schmid 13. Oktober 2007, 18:53

    Diesen Weg führte zu unserem Hotel... Super Bild!
  • Nico Schröder 19. Mai 2007, 12:08

    Vielen Dank für diese tolle Dokumentation der neuen Ufergestaltung! Ich habe mich früher schon oft gefragt, warum Lyon mit seinen Flüssen so stiefmütterlich umgeht. Da scheint sich ja einiges verändert zu haben, sodass ein baldiger Besuch mal wieder angemessen erscheint. Ach ja, die Bilder gefallen mir auch sehr gut. Besonders dieses hier, das durch seinen Aufbau in die Tiefe führt.
    Viele Grüße, Nico