Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
3.411 10

Thomas Kötz


Free Mitglied, Nauheim

Shanghai

Aufgenommen bei Nieselregen aus dem 21. Stock unseres Hotels mittels Auflegen der Kamera auf dem Fenstersims am 18.3.2003 mit TRAVELER 410Z, ISO 100 - 1/1 sec - F 3.37

F11 für "bessere Sicht"

Kommentare 10

  • Wilfried Eichmeyer 15. November 2005, 13:54

    Ich finde es super.
    Manchmal sind eben feste Grenzen gesetzt, die nicht zu überwinden sind.
    Siehe mein Bild.
    Fensterblick
    Fensterblick
    Wilfried Eichmeyer

    VG Wilfried
  • Willy Brüchle 27. Mai 2005, 10:38

    Da würde ich auch nochmal gerne hin, wir hatten fast 2 Wochen Dauerregen. MfG, w.b.
  • Klaus Zeddel 22. Mai 2005, 13:45

    Sieht fantastisch aus, diese Sicht ist wirklich einmalig. In Anbetracht der Umstände eine absolut gelungene Aufnahme. Vermute, daß es sich um das Ocean-Hotel handelte, wo ich mit den gleichen schwierigen Bedingungen zu tun hatte.
    LG KLaus
  • Gerhard Haug 22. Mai 2005, 11:53

    wirklich beeindruckende aufnahme, fast wie eine zukunftsvision auf einem science fiction film
    lg gerhard
  • David Bank 3. Mai 2005, 21:30

    Sehr beeindruckende Aufnahme. Kompliment.
    LG David
  • Thomas Kötz 20. März 2005, 11:07

    @Sina:
    Nicht mein Leben, aber die Kamera und das Leben eines möglicherweise von der Kamera getroffenen Menschen 21 Stockwerke tiefer habe ich riskiert. Die Schiebefenster ließen sich so um 25 cm weit öffnen und ich musste seeehr weit 'rumgreifen, um die Kamera in die richtige Richtung halten und abstützen zu können.
    LG
    -Thomas-
  • Ursina Künti 19. März 2005, 21:05

    Es vermittel auf jedenfall einen Eindruck, wie's wirklich war, in dem Moment, wobei ich mein Leben wohl nicht auf's Spiel gesetzt hätte..... ;-)
    Das sind andere Dimensionen, als wir uns hier gewöhnt sind, beeindruckend.
    lg Sina
  • Angelika Und Thomas Raaf 19. März 2005, 20:29

    Ich denke bei dem Dunst hätte auch ein anderes Equipment nicht sooo viel verbessern können .
    lg Anschi
  • Thomas Kötz 19. März 2005, 17:17

    Hi Roni,
    Es war keine Fensterscheibe dazwischen, sondern akrobatische Einlagen auf dem Außen-Sims.
    Was den Rest angeht: stimmt, wobei die Sichtverhältnisse allerdings katastrophal waren.
    Gruß
    -Thomas-
  • Roni Kappel 19. März 2005, 17:12

    Hallo!

    Nach der Kamera sieht's leider auch aus...

    Mit entsprechendem Equipment und ohne Fensterscheibe wäre das sicher ein super Bild geworden!

    lg,
    Roni