Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Senile Bettflucht

Senile Bettflucht

491 22

tommuc


Free Mitglied

Senile Bettflucht

Ich war mal wieder lange vor Sonnenaufgang unterwegs.

05.10.12 Kirchsee


Nachtrag: Die Tonwertabrisse im unteren Wasserbereich habe ich jetzt gerade entdeckt. Sind in der unkomprimierten JPG-Datei nicht vorhanden. Kommt vielleicht durch die fc-Komprimierung? Na egal, denkt Sie Euch einfach weg!

Kommentare 22

  • Gerhard Wanzenböck 9. Dezember 2012, 12:31

    wunderschön-friedliche Morgenstimmung !
    LG Gerhard
  • momentino... 2. November 2012, 19:55

    Mei, da bin ich vor kurzem erst gehockt, auf der Treppe, links... Allerdings zur entgegengesetzten Tageszeit.
    Er hat schon was, der Kirchsee... Egal zu welcher Jahreszeit, egal, zu welcher Tageszeit...
    Die Tonwertabrisse sind mir im Prinzip wurscht. :-)
    Wichtig ist das Bild. Und das gefällt mir sehr gut!
    LG Heike
  • Bottel 28. Oktober 2012, 21:46

    Erhaben und einfühlsam. Ein toller Ort !

    LG Micha
  • Sprotte 28. Oktober 2012, 20:33

    War nicht irgendwie mal die Rede von das letzte Bild vom Steg ? :o))) nee ok und auch gut so, das Motiv hat so viele Facetten und immer wieder ein anderes Licht.
    Gut so und das mit dem VG passiert nicht nur Dir stört mich kein bisschen.
    VG Reiner
  • achimpictures 26. Oktober 2012, 18:04

    Ton in Ton, eine andere Sichtweise des Stegs sowie der tief schawarze Schatten machen das Foto für mich interessant.
    VG Achim
  • Gisela Schwede 23. Oktober 2012, 9:40

    Dieses Blau in Blau sieht sehr gut aus. Dazu kommen die Nebelschleier. Sehr gelungen! Tonwertabrisse sehe ich hier , ehrlich gesagt, nicht.
    LG Gisela
  • Rosenzweig Toni 20. Oktober 2012, 21:02

    Gestaltung und Farbstimmung sind TOP.
    Liebe Grüße aus Garmisch
    Anton
  • WM-Photo 19. Oktober 2012, 17:07

    Bewundernswerte Bettflucht - sehenswertes Frühwerk.

    Gruß Walter
  • Verena 18. Oktober 2012, 15:17

    senile Bettflucht... also echt :-)))
    faszinierende Blautöne zeigst du hier, mich begeistert die Stimmung, die Melancholie die in der Luft hängt, gestresste Leute könnten sich das mal an die Wand hängen, hilft sicher um runter zu kommen, das meine ich ganz im Ernst.
    wunderbare Aufnahme!
    lg Verena
  • Günter Salhofer 18. Oktober 2012, 12:50

    Hallo Thomas,
    also ich muß schon sehr genau schauen, um Tonwertabrisse zu erkennen...
    Ich mag diese wunderbar kühl-blaue Interpretation von dir!
    Klasse auch der minimale rosa Lichtschein am Horizont.
    Grüße,
    Günter
  • Marc Maiworm 18. Oktober 2012, 11:26

    Sehr gelungen und beeindruckend, wie ein Bild mit fast ausschließlich Blau- und Grautönen so gut aussehen kann! Auch hier gefällt mir wieder gut, daß der Steg nicht wie so oft aus einer der Bildecken läuft. Die Lichtstimmung ist fein und hat auch was mystisches, wie ich finde.

    War eine gute Idee, den Schlaf gegen das shooting zu tauschen! ;-)

    Gruß Marc
  • Reiner Boehme 18. Oktober 2012, 8:43

    Blaue Stunde. Kein Lüfthauch trübt die Stimmung.
    Dieser See mit dem Steg ist offenbar eine Deiner Lieblingsecken.
    Reiner
  • gerla 18. Oktober 2012, 7:28

    immer wieder schön. Das Blau in allen Varianten ist hier besonders klasse
    lg gerla
  • Reggie und Ich 17. Oktober 2012, 23:18

    wunderbare morgenstimmung! ich geb ja zu, dass es oft wirklich schmerzt, so früh aufzustehen. aber man wird dafür (fast) immer belohnt. ;)))
    lg norbert
  • ThorstenK 17. Oktober 2012, 22:26

    Diese blaue kühle Stimmung ist fantastisch, irgendwie kann man es richtig spüren. Sehr viel Ruhe strahlt die Aufnahme aus. Mir gefällt der reinlaufende Steg mit seiner Spiegelung, der davor gesetzte Pfosten passt auch sehr gut. Der Blick schweift nach hinten ins Voralplenland und hoch zum Himmel mit seinen zarten hellblauen Schäfchen, die sehr schön im Kontrast zum dunkleren Blau der Seeoberfläche stehen. Ganz besonders find ich auch den leichten Nebelschleier überm See. Eine feine Komposition und das frühe Aufstehen lohnt doch immer ;-))
    LG Thorsten

Informationen

Sektion
Klicks 491
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D300
Objektiv 12.0-24.0 mm f/4.0
Blende 16
Belichtungszeit 1
Brennweite 12.0 mm
ISO 200