Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
2.023 4

Michel Schauch


Free Mitglied, Twieflingen

Selbstgebaut

Einer der ersten Schüsse meiner Frau mit Ihrem ganz frischen Bogen. Wir waren am WE bei einen Bogenbauerkurs in Norddeutschland und nun üben wir hinterm Haus.
(Man weiß ja nicht, wer im Land der bekloppten und bescheuerten nach der Bundestagswahl regieren wird. Wollen wir nur hoffen, daß niemand die negative Energie eines solchen Sportgerätes für primitive Zwecke ausnutzt. Die Grünen, Linken & SPD würden glatt die Ulmen, Eschen, Ahorne, etc. verbieten ...)
Das Foto ist unterer Durchschnitt, ich weiß ;o)

lg
Michel

Kommentare 4

  • joekes 7. Mai 2009, 23:44

    hallo so fängt jeder mal an aber das Zuggewicht ist eindeutig zu hoch.das wäre mal was zum gucken www.bogensportinfo.de/board/portal.php > ist ohne Werbung
  • Michel Schauch 28. April 2009, 21:34

    danke für Euere Worte ;o)
    Ich meine, das meiner Frau die 40Pfund ihres Bogens zu heftig sind, aber mir glaubt sie es ja nicht...
    Klar macht das Spaß, besonders ohne die lästige Fahrerei zum Schießstand oder ins Revier...
    Schießen ohne Peltor ist für mich eine ganz neue Erfahrung ;o)

    lg
    Michel
  • Christian Kniep 28. April 2009, 20:32

    Da sich Stef schon um die technischen Aspekte des Bogensportes gekümmert hat, bleibt mir bloß, viel Spaß zu wünschen ... ,-)

    Gruß: Christian
  • Stefan M. W. F. 28. April 2009, 6:21

    Ahhh... ein selbstgebauter Bogen, schön!
    Ich weiß zwar nicht ob Deine Frau schon im vollen Auszug ist aber wenn nicht dann sollte Sie versuchen einen festen Ankerpunkt im Gesicht zu suchen. Zum Beispiel den Zeige- oder Mittelfinger bis in den Mundwinkel ziehen. Dann kommt Sie auch automatisch noch mit dem rechten Arm wieter nach hinten und kann dann versuchen eine schöne Rückenspannung aufzubauen.
    Der Stand könnte auch noch leicht geändert werden, beide Füße in Schulterbreite parallel nebeneinander.

    Aber das macht doch Spaß oder???

    Wollen wir hoffen das wir unsere Waffen behalten dürfen!!!

    LG Stef :)