Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Georg Stephan Lochner (2)


Free Mitglied, der Eifel

Schnellzugdampf an der Bergstraße

Nach der Leistung am Vortrag von Heilbronn über Heidelberg nach Völklingen, hatte 01 1066 am 7. April den DPE 198 von Heidelberg über Darmstadt und Koblenz nach Brohl zu bringen. Am strahlend schönen Morgen des 7. April beschleunigt die Maschine ihren Zug, nach dem Zustiegshalt in Mannheim-Friedrichsfeld, nun wieder. Kurz vor Ladenburg sind die Zylinderhähne noch geöffnet, als der immer schneller werdende Dreizylindertakt die Sonntagsruhe für wenige Augenblicke unterbricht.

Ludwigshafen und die 01.10
Ludwigshafen und die 01.10
Georg Stephan Lochner (2)

Kommentare 8

  • KBS 705 (3) 21. April 2013, 19:30

    Ein Bild, das man sich gerne länger betrachtet.
    Herrlich!

    Viele Grüße,
    Kevin
  • Christian Kammerer 20. April 2013, 13:15

    Ein überlegt aufgebautes Bild...

    ...sehr schön.

    Gruß und allzeit gutes Licht
    Christian
  • Klaus-H. Zimmermann 19. April 2013, 22:14

    Ein wunderbares Bild!
    Würde sicher auch in s/w gut aussehen.

    VG Klaus
  • Haidhauser 19. April 2013, 11:55

    Sehr schön gestaltetes Motiv!!
    VG vom "Haidhauser"
  • Thomas Reitzel 18. April 2013, 22:18


    Das Seitenlicht auf diesem Abschnitt, verbunden mit der kühlen Morgenluft, macht aus diesem Bild ein Kalenderbild!

    ! Licht ! Dampf ! Tempo !
    ! Licht ! Dampf ! Tempo !
    Thomas Reitzel

    VG, Tom
  • Dieter Jüngling 18. April 2013, 22:09

    Richtig gut gemacht. das gefällt mir.
    Gruß D. J.
  • Michael PK 18. April 2013, 20:05

    Sehr schön eingerahmt von dem Baum und dem Ast.War sicher auch eindrucksvoll vom Ton.Herrliche Dampffahne
  • Sven-Erich Czernik 18. April 2013, 20:02

    Du warst also auch in dieser Sache unterwegs, und ohne Schatten wie im Rheintal fällt's natürlich leichter. Eine beeindruckende Fahne, und ein guter Rahmen.
    LG Sven