Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
sauberkeitserziehung, gesundheitskontrolle oder was?

sauberkeitserziehung, gesundheitskontrolle oder was?

380 13

Anne G.


Complete Mitglied

sauberkeitserziehung, gesundheitskontrolle oder was?

ein merkwürdiges verhalten habe ich bei dieser elefantenmutter und ihrem kleinen bullen beobachtet. zum erledigen seines "kleinen geschäftes" stellte er sich direkt vor seine mutter, die "kontrollierte" während dessen sein tun und erst nach abngeschlossener erledigung der prozedur trollte sich der kleine wieder zum spielen fort. das ganze habe ich zweimal so ablaufen gesehen - die erste szenen war also kein zufall.
wer weiß, warum elefanten so etwas tun? ist so ein verhalten der elefanten auch in freier wildbahn zu sehen?

von beinen, armen, rüsseln und einem nicht benutzten stock
von beinen, armen, rüsseln und einem nicht benutzten stock
Anne G.

Kommentare 13

  • Hachmicha 19. Januar 2009, 12:21

    Bist Du Dir sicher das es überhaupt die Mutter ist?
    Erscheint etwas zu kurzbeinig dazu. Ich kann mir denken das größere Elefanten den Kot "untersuchen"
    ob mit dem Nachwuchs alles in Ordung ist.
    Später darf man sich wundern warum der kleine den Kot der anderen (gerne der Mutter) frißt ;-)...
    Gruss, die Micha

    PS. Das ist wirklich ein gelungenes Foto, die Lichtverhältniss im Haus finde ich sehr schwierig.
    Der Gesichtsausdruck ist wirklich einmalig.
  • Georg Götz 11. Januar 2009, 15:57

    .... Schnüffelprobe ;-)

    LG
    Georg
  • Good Nature 8. Januar 2009, 18:43

    ja so Elefanten machen schon ganz merkwürdige Sachen
    !??!
    !??!
    Good Nature 2
  • Nacht Schwarz 8. Januar 2009, 9:51

    Sehr süßes Bild,
    es scheint eine besorgte Mutter zu sein !
    LG ULLI
  • Anla 8. Januar 2009, 0:24

    Erstmal....tolles Bild !
    Eine rührende Mutter-Kind Szene, aber den Grund dafür kenne ich auch nicht !
    Gruß Anla
  • Graybear 8. Januar 2009, 0:21

    kann zu dem Verhalten nichts sagen ... aber einfach lieb wie er da steht ... wunderschönes Foto.
    Gruß Reinhard
  • Martin H 7. Januar 2009, 19:24

    ......sorgend-rührend.....keine Ahnung, ob das immer so ist!


    Viele Grüße - Martin


  • Anne G. 7. Januar 2009, 18:52

    @janne: ja, das ist mir auch aufgefallen, dass der kleine da völlig bewegungslos und irgendwie entrückt stand, während er sonst, wie auf dem verlinkten bild zu sehen, kaum je die beinen stillhalten konnte. ;) lg, anne
  • Janne Jahny 7. Januar 2009, 18:49

    Ich weiss warum: die haben keine Pampers, klar.

    Mein Sohn hat mir im zarten Alter von einer Stunde ins Gesicht gepinkelt. Vielleicht wollte er kontrollieren, ob ich eine echt gute Mama bin ;-))))

    Ich mag auch den versonnenen Gesichtsausdruck des Babys, lieb.
    LG
  • Anne G. 7. Januar 2009, 18:47

    @doris: ich habe mal ein wenig unter "analkontrolle" gegoogelt - ich habe den eindruck gewonnen, dass es sich dabei eher um ein verhalten unter erwachsenen und/oder nicht gleichgeschlechtlichen tieren handelt..... über tierbabies und ihre mütter habe ich noich nichts gefunden. ich such mal weiter. lg, anne
  • Doris H 7. Januar 2009, 18:27

    Bei Katzenmüttern nennt man das Analkontrolle. Ein Bild, das mich irgendwie rührt, so wie der Kleine da geduldig und vertrauensvoll steht...

    LG Doris
  • my impressions 7. Januar 2009, 17:33

    ich kann dir mit dem Verhalten leider nicht weiterhelfen. Kenne das nur von Elefantenbullen, die ihr Revier markieren.
    Vielleicht schämt er sich....?
    glg monika
  • Günther Weber 7. Januar 2009, 17:25

    Ich nehme an, das was Du da im Titel schreibst, ist der Grund. Aber ich weis es nicht. Allerdings weis ich definitiv, dass ich lange nicht so ein klasse Elefantenbild gesehen habe.
    LG, Günther