Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Foto Dreams


Basic Mitglied, NRW

Rosencollier

Gleicher Aufbau, ganz anderes Bild. Ich zeig jetzt mal in der Folge einige verschiedene Variationen dieses Tröpfchenbildes.


Wassertröpfchen an einer Silberkette
Sony Alpha700
Tamron 2,8/90
KEINE MONTAGE, reine Spiegelung, im Hintergrund die Rose!

Kommentare 26

  • Ramona Rothe 8. März 2009, 19:28

    Ohne viele Worte, Genial

    LG Ramona
  • Andre´s Bilderwelt 3. März 2009, 1:45

    WOW
    Grossartig
    Ich bin Beeindruckt
    LG André
  • Emmi Lück 23. Februar 2009, 12:21

    einfach nur schön und perfekt präsentiert!
    lg
    emmi
  • nekleene 22. Februar 2009, 22:00

    wow... großartig!!!!
    LG Silke
  • Ralph - Steffen Friedlein 20. Januar 2009, 9:09

    auch das ein Hinkucker!
    Lg Ralph
  • Foto Dreams 19. Januar 2009, 23:33

    @Stefanie Danke für deine ausführliche Anmerkung. :-)) Ich gönn keinem die gleichen Probleme mit den Augen, aber es tröstet natürlich ein bischen zu hören, dass es anderen genauso geht. Hab ich jetzt schon öfter gehört, aber keiner sagt so recht, wie er damit zurecht kommt und welche Lösungen funktionieren.
    Ich glaub ich mach mal im Forum einen Thread auf. ;-)
    http://www.fotocommunity.de/forum/read.php?f=69&i=217230&t=217148
    GLG Tina
  • Stefanie d. B. 19. Januar 2009, 22:47

    zum bild: die version hier gefällt mir besser, weil der hg freundlicher ist.
    da ich selber schon oft genug getröpfelspiegelt hab, weiß ich, dass da weder stundenlanger aufbau noch irgendwelche montagen nötig sind *g*

    zum augenproblem: bei mir geht es gerade noch, ich habe noch die normale kurzsicht- und keine gleitsichtbrille, aber nach einer viertelstunde konzentrierter makrofotografie mit manuellem fokus verschwimmt mir der blick und ich muss meinen augen eine pause gönnen.
    wie das werden soll, wenn die altersweitsichtigkeit zunimmt...da stehe ich vor den gleichen problemen wie du, tina. wir sind ja auch der gleiche jahrgang *grins*

    lg,
    stefanie
  • Conny Müller 19. Januar 2009, 21:26

    Eine ganz wundervolle Interpretation dieses Themas!
    LG
    Conny
  • Foto Dreams 19. Januar 2009, 19:33

    @Gerhard DANKE!!!! Dein Zuspruch und Deine Tips tun gut! :-)
    Ja, ein Winkelsucher wäre vielleicht eine Lösung. Ich habe immer schon eine relativ starke Kurzsichtigkeit und jetzt bereits mit 44 Jahren kommt eine "Alters"weitsichtigkeit dazu, d.h. im Nahbereich kann ich mit der normalen Brille nicht mehr sehen. Ich trage mittlerweile eine Gleitsichtbrille, mit dieser ist ein manuelles Scharfstellen durch den Sucher aber nicht mehr sauber möglich. Mit einer Lesebrille hab ich ebenfalls Schwierigkeiten, müsste die Diophtrien an der Kamera dann auch immer massiv bei Nutzung dieser Brille verstellen, das ist auch keine Lösung. Alles Mist. :-(

    Mich würden mal die Erfahrungen anderer FC'ler mit diesem ja eigentlich ganz bekannten Augenproblem interessieren.

    Ganz liebe Grüße
    Tina
  • Gerhard Wo 19. Januar 2009, 19:21

    well done

    leider zu vergänglich diese Schmuckstücke - und etwas Arbeit sind solche Bilder auch - aber dann hat man lange Freude daran

    deine Gereiztheit kann ich nur zu gut verstehen - ich seh auch nicht ein, dass mann/frau sich für ein Bild rechtfertigen muß, nur weil jemand eine mitunter unüberlegte Unterstellung in den Raum wirft

    ligrü Gerhard

    PS:
    @tina: für das Scharfstellen könnte für dich ein Winkelsucher, der auch vergrößert darstellen kann sehr hilfreich sein oder auch der neue Zigview könnte eine Erleichterung darstellen
  • Belfo 19. Januar 2009, 19:19

    @Tina: Das kleine Kettchen ist ein guter Hinweis, das setzt die Tropfengröße in die richtige Relation. Ich dachte erst, so große Tropfen würden bei mir sicher nicht hängenbleiben :-)

    Gruß Hans
    P.S.:Das mit deinen Augen tut mir leid :-(
  • Véronique Soulier 19. Januar 2009, 18:39

    Wonderful gift !!! thanks a lot, well done ! bye VS
  • Foto Dreams 19. Januar 2009, 17:54

    @Karin und Belfo Karin hats gut erklärt, ich häng die Tröpfchen auch einfach mit einer kleinen Spritze an. Nur wenn ihr den "Workshop" mit hochprozentigem macht, kann ich für Eure ruhige Hand dabei nicht mehr garantieren. *lach*
    Bei dem Workshop wär ich gern dabei! ;-))

    Hans, die Tropfen sind übrigens nicht groß. Das ist ein kleines Silberkettchen, die Kette verzerrt die Verhältnisse etwas. Die Tropfen haben allerhöchstens 3 mm Durchmesser.

    @Stefanie Sorry, aber an diesem Punkt versteh ich mittlerweile hier keine Scherze mehr. Ohne Vermutungen hättest du das auch nicht geschrieben.

    Genau die Scharfstellung ist übrigens das eigentliche Problem bei diesen Bildern, was nämlich nicht ganz so einfach ist, wie das Ganze andere drumherum. Der Kamera-Autofokus kann in das Innere der runden Tropfen nicht scharfstellen. Da hilft nur eins: Ein gutes Stativ, denn minimalste Veränderungen lassen dein Tropfenbild unscharf werden, und manuell sauber scharfstellen. Wenn das dann einmal steht, kannst du dahinterstellen oder halten was du willst.

    Leider sind meine Augen nicht mehr die Besten und ich werd in Zukunft wohl bald keine Tröpfchenbilder mehr machen können. :-(
  • Stefanie Beyer 19. Januar 2009, 17:06

    hmmm, ich hatte das mit dem flunkern eher scherzhaft gemein... kam wohl nicht so rüber!

    ausserdem finde ich die quali so unglaublich... habe ja auch schon versucht tropfen zu knipsen, die sind aber nie so scharf geworden...
  • Bondarev Sergei 19. Januar 2009, 15:16

    Einfach genial.Mehr füllt mir nicht ein.
    Gruß Sergei B.