Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
410 10

Pixelfänger


Free Mitglied, Gerzensee

Kommentare 10

  • Pixelfänger 12. Februar 2013, 22:00

    @ Sven: das war ca. 20' vor Sonnenuntergang, das einfallende Licht war somit längst nicht mehr so hell wie bspw. mittags. Den Rest hat der Tiefen-/Lichter Regler erledigt.

    LG, Dominik
  • Sven Hewecker 12. Februar 2013, 7:46

    ....auch wenn mir hier ein klein wenig der Aufhänger fehlt, sagt mir diese Darstellung der Rifflandschaft durch die Farbinhalte und den stimmigen Blick, gegen die Wasseroberfläche zu. Die Problematik, der ausgefressenen Sonneneinstrahlung, hast Du gut gelöst....wie hast Du das hinbekommen...bei f 8 ?????
    LG aus HH
    SVEN
  • Pixelfänger 11. Februar 2013, 22:35

    Die einfachste Lösung ist manchmal die naheliegendste, und trotzdem wird sie nicht erkannt. Danke René für den Hinweis bezüglich Weissabgleich.

    LG, Dominik
  • René Zuch 11. Februar 2013, 14:58

    Also ich mache den Weissabgleich in Lightroom mit der Pipette auf einen grauen oder weissen Bereich. Was die Kamera ermittelt interessiert mich eigentlich überhaupt nicht.
    In deinem Bild würde ich zB. die Spitzen der Hartkorallen oder einen sandigen Bereich nehmen. Ich korrigiere dann oft manuell noch etwas nach.
    Gruss René
  • Pixelfänger 11. Februar 2013, 12:56

    @ alle: vielen Dank für Eure hilfreichen und konstruktiven Anmerkungen, besonders diejenigen zu Weissabgleich und Brennweite. Was ich mir bei 20mm Brennweite überlegt habe weiss ich auch nicht mehr. Herausforderungen mit dem Weissabgleich sind wahrscheinlich ein grundlegendes Problem, das sich in zahlreichen farbstichigen UW-Bildern äussert und das ich über die Farbkanäle/Farbtöne in Photoshop nur mehr oder weniger (wie hier) erfolgreich meistern kann. Aber vielleicht weiss jemand von Euch Rat: wenn ich auf der Kamera den Weissabgleich für Blitzlicht verwende erhalten die Bilder eine andere Farbtemperatur als der Weissabgleich für Blitzlicht im Programm "Camera Raw", welcher sich wiederum vom Vorschlag (Auswahl "automatisch") durch Camera Raw unterscheidet. Meine UW-Blitze haben eine Farbtemperatur von 4400 K, und rein von der Logik her würde ich Camera Raw auf diese Temperatur einstellen. Jedoch scheinen mir dann die Bilder extrem kalt bzw. blaustichig. Welchen Weissabgleich würdet Ihr verwenden?

    Danke und Gruss, Dominik
  • JochenZ 9. Februar 2013, 23:02

    Ich denke Reinhard hat den Nagel auf den Kopf getroffen. Die scenery unter Einbeziehung der Sonne und der Wasseroberfläche gefällt, aber wie bereits angemerkt fehlt es an den Farben. Viele Grüße Jochen
  • Reinhard Arndt 9. Februar 2013, 1:16

    Mir geht's ein bisschen wie Thomas. Es fehlt irgendwie das "Zentrum", das eigentliche Motiv. Natürlich kann das auch ein Korallenriff an sich sein. Die sind schön, und deshalb gehen wir dort ja auch tauchen. Aber dann muss es auch in seiner ganzen Farbenpracht erkennbar sein. Dein Foto ist doch sehr farbstichig. Generell sind 20mm Brennweite eigentlich auch zu viel für ein solches Motiv. Da musst du viel zu weit weg vom Riff, und der Lichtweg wird für eine farbige Ausleuchtung einfach zu weit.
    safety stop
    safety stop
    Reinhard Arndt
    LG
    Reinhard
  • kuntergraudunkelbunt 8. Februar 2013, 21:23

    Auch ich würde die Farbgestaltung dieses Fotos zugunsten einer Verstärkung des Blauanteils im Bereich der Mitteltöne überarbeiten. Ansonsten gefällt mir diese "Totalansicht" des Riffabschnitts recht gut - v. a. auch mit dem einfallenden Sonnenlicht. So sieht's tatsächlich aus knapp unter der Wasseroberfläche und die Beleuchtung dieser Riffszene halte ich unter den Bedingungen des Gegenlichts für durchaus gelungen.

    Gruß von
    Gerd
  • René Zuch 8. Februar 2013, 20:33

    Ich tue mich auch etwas schwer mit dem Bild. Irgendwie passt hier der Weissabgleich nicht. Der extreme Grünstich macht meinen Augen Mühe.
    LG René
  • Thomas Bannenberg 8. Februar 2013, 11:16

    Hui ... ganz schwierig. Als reine Riffszene, unter Einbezug/Berücksichtigung der Oberfläche und der Sonne, fehlen mir persönlich etwas die Farben. Hinzu kommt auch noch, dass mir nicht ganz klar ist, was Du mit der Aufnahme eigentlich (aus-)sagen wolltest. Sind es die Korallen bzw. ist es das Riff? Oder wolltest Du unsere Aufmerksamkeit auf den Juwelen-Zachenbarsch und die Rifffische lenken? Oder ist es das Gesamtensemble, was Du uns eigentlich zeigen wolltest? Bei letzterem (wovon ich mal ausgehe) fehlt mir persönlich (wiegesagt) die so rifftypische schöne Farbgebungen.

    Bin gespannt, was die anderen so dazu sagen!? Ist sicherlich auch immer eine reine Geschmackssache.

    VG aus Braunschweig
    Thomas

Informationen

Sektion
Klicks 410
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 5D Mark II
Objektiv Canon EF 20mm f/2.8 USM
Blende 8
Belichtungszeit 1/125
Brennweite 20.0 mm
ISO 200