Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Richtig was los beim Nachbarn.....

Heute morgen traf mich fast der Schlag, der halbe Garten meines Nachbarn stand voller Parasolpilze. Ich mußte tüchtig aufpassen, daß ich die kleinen Knubbels nicht umtrat.
Ich zählte 32 Exemplare !!!.........und das nach 2 leichten Nachtfrösten.

Hier mal eine Übersicht.....sie wuchsen sehr zerstreut....


Sie standen überall.....
Sie standen überall.....
Burkhard Wysekal


Aufnahmen mit der handlichen Coolpix 5700...Berlebach-Ministativ und Faltaufheller

Kommentare 33

  • Dieter Craasmann 19. Oktober 2009, 12:13

    Gut, wenn man solch einen Nachbarn hat,
    wunderschön mit all dem Drumherum,
    auch dass gefällt mir daran.
    Viele Grüsse
    Dieter
  • Marianne Schön 18. Oktober 2009, 15:05

    Bloß gut das Dein Nachbar Verständnis für Deine Fotoleidenschaft hat...
    und vor allem das die Pilze nicht schon längst in seiner Pfanne
    gelandet sind. Eine tolle Aufnahme von den Prachtkerlen.
    NG Marianne

  • Patrik Brunner 17. Oktober 2009, 19:07

    Gut, lässt Dich der Nachbar dort fotografieren, wäre sonst schade um die vielen Motive... ;-))
    herrliche Paukenschlegelfamilie, besonders gut gefällt mir auch der Miteinbezug des Hintergrundes, mit dem nächsten Pilz...
    Gruss Patrik
  • Dieter Goebel-Berggold 17. Oktober 2009, 18:54

    Toll aufgenommen. Es sieht aus als wäre er riesengroß.
    Gruß Dieter
  • Nikonjürgen 17. Oktober 2009, 17:43

    Prachtpilze und sehr lecker !
    LG Ünd ein schönes Wochenende !
    Jürgen
  • EyeView 17. Oktober 2009, 15:35

    Eine sehr schöne Gruppe, klasse Aufnahme.

    HG frank
  • Bettina Stein 17. Oktober 2009, 14:39

    die ess ich so was von gerne, hab sie aber schon seit jahren nicht mehr gefunden!
    LG Bettina
  • suricata 17. Oktober 2009, 14:25

    32 Stück??? Boah! Bin ein bisserl neidisch, so einen Nachbarsgarten hätte ich auch gerne. Mit dem Auslegen und Aussporen-Lassen finde ich eine gute Idee, hoffentlich klappt's. Könnte evtl. auch daran liegen, dass der Nachbar den Rasen düngt? Wir hatten auch mal nach Düngung den Rasen voller Schopftintlinge :-P Das war irgendso ein "natürlicher" Dünger.

    Das Foto ist schön geworden, erinnert mich auch an eine Glucke mit ihren Küken ;-)
  • Herbert Schacke 17. Oktober 2009, 13:49

    Klasse Gruppenbild von diesen Riesen....
    Vielleicht wachsen nur da weil sie wissen das sie keiner sammelt...:-)))
  • Alfred Bergner 17. Oktober 2009, 11:30

    Eine passende Perspektive hast du da gewählt. Die Wirkung ist ausgezeichnet.
    LG Alfred
  • P r i s m a 16. Oktober 2009, 22:27

    na das ist doch klasse,
    da kann man gleich zweimal ernten
    erst mit der Kamera und dann für die Pfanne :-))
    wir hatten dies Jahr eine wahre Steinpilzflut.
    die Pilzsößchen für die nächsten beiden Jahre
    sind gerettet ;-))
    liebe Grüße Marianne
  • Lieselotte D. 16. Oktober 2009, 22:25

    Klasse Pilzformation. Du hast es eben drauf, sie so richtig ins Bild zu rücken.
    LG Lieselotte und Horst
  • Dorothea P. 16. Oktober 2009, 22:13

    Das ergibt ein Nachbarschafts-Festmahl! Und vorher kriegt die Speicherkarte endlich wieder frischesFutter!
    lg, Dorothea
  • Hans-Peter Hein 16. Oktober 2009, 21:26

    das ist natürlich eine tolle Sache, wenn man eine solche Supergruppe in der Erhaltung direkt vor der Haustür hat. "Warum in die Ferne schweifen..."
    Die Präsentation ist dir wieder sehr überzeugend gelungen.
    lg Hans-Peter
  • Moonshroom 16. Oktober 2009, 20:18

    Der Große explodiert förmich, und es sind noch 5 Patronen im Revolver :-)
    Klasse Foto, aber dafür garantierst du ja immer :-)
    VG --- Bernd