Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Uwe G.


Free Mitglied, Grünhain/Erzgebirge

Raubfliege im Detail

Diese Augen. Kann mich einfach nicht sattsehen. Hatte die Raubfliege noch in einem größeren Abbildungsmaßstab abgelichtet. Da bot es sich natürlich an, mal einen Ausschnitt daraus zu zeigen. Wollts nicht übertreiben und die Bildqualität sollte noch halbwegs ansehnlich sein. Ca. auf 60%. Damit ist die Fliegen Trilogie beendet :-) F11 bei Bedarf !

http://www.digifoto-natur.de


Töten um zu Leben
Töten um zu Leben
Uwe G.

Come Fly With Me...
Come Fly With Me...
Uwe G.

Kommentare 19

  • Uwe G. 20. Juni 2005, 21:31

    @Vera : Die Raynox Vorsätze kann ich dir nur Empfehlen.
    Mit etwas Übung kann man damit tolle Makros hinbekommen.

    Grüße Uwe
  • Vera Böhm 20. Juni 2005, 0:45

    Wahnsinn. Ich werde mir die Raynox für die Lumix bestellen!
    lg Vera
  • Wilfried Damrau 12. Juni 2005, 23:44

    Bei solchen Augen muß man ja ein erfolgreicher Jäger sein. Wahnsinns Makro

    lg wiflried
  • Uwe G. 12. Juni 2005, 15:00

    @All : Danke euch für die zahlreichen Anmerkungen
    @Oliver : Diese Fotos sind alle bei sehr kühlen bewölkten Wetter entstanden. Das hatt einerseits den Vorteil das die Insekten weniger aktiv sind und man sich besser mit dem Stativ nähern kann, andererseits ist das Licht "weicher" als bei voller Sonne. Auch ganz zeitig am Morgen nach einer kühlen Nacht sind die Chancen gut solche Aufnahmen hinzubekommen. Da ist es meist auch noch Windstill.

    Grüße Uwe
  • M M² 12. Juni 2005, 13:56

    nee is klar ;-))...fantastischer Abschluss deiner Triologie!

    lg m²
  • Martin.. 12. Juni 2005, 11:56

    Naja, da fällt mir nix mehr ein.
    Hätte mir nicht gedacht, daß in der FZ so ein potential steckt.
    Es kommt natürlich drauf an wieviel der User rauskitzeln kann, und ich muß sagen, Du hast das voll drauf.

    Viele Grüße Martin
  • Oliver Mörtl 12. Juni 2005, 10:09

    wow, starke Detailaufnahme. Wie machst du es, daß die Viecher so ruhig posieren???
    Gruß
    Oliver

  • M³ Mückenmüller 11. Juni 2005, 23:21

    Grandios :O))
    gruss, matthias
  • Stefanie d. B. 11. Juni 2005, 23:21

    Einfach irre!!
    LG,
    Stefanie
  • Karl Knerr 11. Juni 2005, 23:16

    Ähmmm, ja!
    Respekt für diesen Ausschnitt!
    Klasse Schärfe!
    LG Kalle
  • Gabi GT 11. Juni 2005, 23:10

    Boahhhh.........!!!!
    LG
    gabi
  • Uwe G. 11. Juni 2005, 22:39

    @Wolfgang : Ja da hast du recht. Die lag mind. bei 3:1 wenn nicht noch höher. Bei einer Großlibelle wäre es sicher Bildfüllend geworden :-)

    Grüße Uwe
  • Wolfgang Leierer 11. Juni 2005, 22:34

    Diese Schärfe bei solchem Maßstab genial. Trotz Ausschnitt muss die ursprüngliche Abbildung auch über 1:1 gewesen sein.
    Gruß Wolfgang
  • Thomas Götzfried 11. Juni 2005, 22:33

    wow !
    da erkennt man ja wenn die Fliege eine Pixelfehler hat :-)

    Gruß
    Thomas
  • fotoali 11. Juni 2005, 22:13

    einfach beeindruckend lg alexander