Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

Was ist neu?
Portraifotografie im Ballenberg

Portraifotografie im Ballenberg

1.158 12

Stefan Grünig


Pro Mitglied, Krattigen

Portraifotografie im Ballenberg

Am vergangenen Samstag haben wir uns dank dem Fotoclub Thun in ein für uns völlig neues fotografisches Gebiet gewagt: in die Portraitfotografie.

Das Thema behandelten wir im Freilichtmuseum Ballenberg und hatten drei Modelle dabei, welche selbst zum ersten Mal Modell standen, ihre Sache jedoch ausgezeichnet machten. Nach einer kurzen Einführung durften wir in den alten Holzhäusern unsere eigenen Geschichten und Ideen umsetzen. Am besten gelangen die Aufnahmen mit Streiflicht aus den Fenstern. Zudem finde ich persönlich die Schwarzweiss- oder Sepiafotos fast schöner als die Farbigen.

Hier liest unser Modell Leonie aus einem Buch und wird vom Licht des Fensters sowie der alten Ölpfunzel schwach angeleuchtet. Sie musste sich dabei ganz still halten, da wir nur relativ lange Belichtungszeiten verwenden konnten. Besonders spannend wirkt die seitliche Silhouette der Modelle.

Über's Ganze gesehen macht diese Art von Fotografie, von welcher wir schon lange träumten, enorm Spass und ruft nach mehr! Danke an unsere Modelle für die Ausdauer und die unkomplizierte Art.

Nikon D800, AF Nikkor 24-70mm, Blende 5.6, 1/4 Belichtung, 62mm Brennweite, 400 ISO, Stativ, aus RAW, Sepia Tonung in Photoshop, Web Sharpener.
(07.09.13)

-----

Sandras und Stefs Natur-Welten-Webseite mit vielen Informationen über unser fotografisches Schaffen, unsere vielseitigen Projekte, interessanten Bildgalerien und mit An- und Abmeldemöglichkeit für die beliebten FOTOMAILS, welche regelmässig unsere aktuellen Erlebnisse schildern.

http://natur-welten-fotografie.blogspot.com

Kommentare 12