Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

obeliskengrab

die verlängerte Pyramiden (Obelisken)in der oberen Etage repräsentieren Nefesch, die unsterblichen Seelen der verstorbenen Nabatäer. In einer zentralen Nische der Sandsteinwand hinter der oberen Öffnung befindet sich die abgenutzte Skulptur eines Mannes im Mantel. Dieser repräsentiert das Oberhaupt der Familie in den fünf Grabnischen. Das Bab el-Siq Triclinium unten diente als Trauerhalle mit Bänken an drei Wänden, wo Wein zu Ehren der Vorfahren genossen wurde. Das Ensemble stammt aus der Zeit 25 bis 75 nach Christus.

Kommentare 9

  • Ulrich Senff 29. Juni 2013, 13:58

    Sehr gute Aufnahme aus prima Perspektive. Dazu eine super Erklärung. Wir haben die Region im Mai kennen gelernt, großartig.
    VG Ulrich
  • Wolfgang H. Schäfer 13. April 2013, 22:05

    Motiv, Umsetzung und Begleittext wissen zu überzeugen. Danke fürs mitnehmen.
    LG Wolfgang
  • gerla 11. April 2013, 21:56

    Es ist schon faszinierend was die damals so in den Fels gebaut haben
    lg gerla
  • Maren Arndt 11. April 2013, 16:25

    Das ist bestimmt ein spannender Ausflug gewesen.
    Tolle Bilder habt ihr mitgebracht
    Lg
    Maren
  • Stefan Giehl 11. April 2013, 11:47

    sehr gut aufgenommen
    Lieben Gruß, Stefan
  • Heidrun-W. 11. April 2013, 11:08

    klasse aufnahme und sehr interessante erklärungen dazu!
    lg heidi
  • Andre~As 11. April 2013, 10:29

    Jordanien hätte mich auch interessiert, fotografisch finde ich diese Version spannender !
    VG, Andreas
  • Rm Fotografie 11. April 2013, 9:42

    einfach großartig...eine faszinierende fotografie !!!!!

    lieb grüßt euch
    ruthmarie
  • Linnemedia Fotos 11. April 2013, 8:36

    Schönes Foto / Gute Erklärung
    G v Dieter