Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
868 12

Tajara


Pro Mitglied, Zürich

Nichts....

eine unglaubliche Fahrt ins Nichts....
Ich weiss nun endlich wie es aussieht und auch wie es riecht....!



und ich weiss wie sich die trüben Tage in Namibia anfühlen.... erste Anzeichen der Regenzeit

Kommentare 12

  • Kurt Hurrle 8. Februar 2011, 23:32

    Dafür, dass du "Knipsbilder" machst, sind sie verdammt gut - oder vielleicht gerade deshalb. Im Ernst, in deinem Portfolio sind wunderbare Bilder, die Lust machen auf Reisen, aufs Achten auf Kleinigkeiten, einfach zum Schauen und Entdecken. Danke dafür.
    Liebe Grüße
    Kurt
  • Helle MH 1. Dezember 2010, 19:56

    Diese weite - zum verlieben.
  • Rudolf Baier 27. November 2010, 18:32

    Perfekt !
    LG Rudi
  • Phylis Barth 27. November 2010, 17:32

    Flach wie ein Spiegel diese Landschaft, die Weite kommt richtig gut rüber. Toll deine Aufnahme.
    LG Phylis
  • Flora ... 27. November 2010, 13:13

    Woa, der Blick wird ja regelrecht ins Bild hineingesogen .. Klasse Aufnahme .. herrliche Stimmung :-)
    LG Annette
  • Dirk Sachse 27. November 2010, 12:02

    wundervoll.
  • Mario Benz 27. November 2010, 11:08

    nichts... aber was für eines... :)
  • Ulrich Tuguntke 27. November 2010, 1:04

    und dann kommt plötzlich ein (hoffentlich trockener) Flußlauf...

    Sehr schöner Eindruck von der Weite dieses tollen Landes.

    LG Ulli
  • Thomas Schreiber 26. November 2010, 23:26

    das is ja wirklich nix
  • flashlens 26. November 2010, 23:18

    Wie es scheint, hast Du unterwegs das "Virus Africanum" getroffen und es hat Dicht befallen:-) ??!!

    Willkommen im Club!!
    :-)))

    Wunderschöner Serienstart!

    Gruß
    Jürgen
  • Thorsten78 26. November 2010, 23:14

    Stark! Mir gefällt besonders, wie die Linien der Straße auf eine Art Schwerpunkt zulaufen, der von den dunklen Wolken gebildet wird.
    Gruß
    Thorsten
  • makromarko 26. November 2010, 23:14

    das ist schon sehr krass, wenn man eine zeitlang
    fährt und der horizont verändert sich nicht. haste aus
    der fahrenden kiste aufgenommen oder war pinkelpause? auf jeden fall bekommt man aus dieser perspektive einen eindruck, was es bedeutet, lange unterwegs zu sein.

Informationen

Sektion
Ordner Namibia
Klicks 868
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Öffentliche Favoriten