Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Mike Heddergott


Free Mitglied

Natur pur

Ein wunderschöner und noch natürlicher Abschnitt eines Flusses am Südrand des Harzes. Wollte mich mal in der Pilzfotografie versuchen und bin bei der Langzeitbelichtung und Graufilter hängen geblieben. Ich würde mich freuen wenn ich so einige Anregungen und Hinweise bekommen könnte für zukünftige Versuche. Danke. Ich hab bislang nur wenig in der Landschaftsfotografie gemacht.

LG Mike

Kommentare 9

  • Wolfgang Zerbst - Naturfoto 16. Oktober 2013, 8:18

    Hallo Mike.
    Diese Motive liebe ich., sehr gute Belichtungszeit, bin
    begeistert.
    Vg. Wolfgang.
  • diginatur 13. Oktober 2013, 12:16

    Unten mehr Platz in Form des Wasserlaufs würde mir auch noch etwas "besser" gefallen. Dann ist es aber, meiner Meinung nach unbedingt wichtig, die Bäume für den Waldbach mit einzubeziehen. Eine längere Belichtungszeit wäre ebenfalls Überlegenswert. Da stimme ich zu. Selber wäre ich aber schon froh solch ein schönes Motiv entsprechend umgesetzt zu bekommen. Gefällt mir gut.
    Gruß Hans-Jörg
  • Dario Zeller 29. September 2013, 23:10

    Schönes uriges Bild, gefällt mir gut.
  • Andreas Kögler 28. September 2013, 0:20

    da du das Bild eingestellt hast Mike , bist du doch damit offensichtlich zufrieden ... , kannst du auch !
    Experimentiere schön weiter , denn es ist ein erstaunlich breites und intressantes Feld !
    gruß andreas
  • Daniela Boehm 27. September 2013, 22:14

    Genial :) LG Dani
  • Christoph Kaula 27. September 2013, 20:31

    Hi Mike,

    wie die meisten schon gesagt haben, entweder kürzer belichten oder eben deutlich länger. Mach ich aber auch nicht, würde aber viel besser wirken. :P Ansonsten könnte das Grün saftiger sein, im gesamten wirkt das Bild etwas flau. Eine Wasseramsel würde das Ganze abrunden. :D Nein, das ist unmöglich. Aber ein eyecatcher wie ein verfärbtes Blatt oder ein toller farn im Vordergrund würde dem Bild einiges mehr an Spanung verleihen. Absonsten finde ich den baumstamm sehr geil und die Location ist ein Traum.

    Viele Grüße
  • Johanna Murgalla 27. September 2013, 14:12

    Hallo Mike,
    die Belichtungszeit ist für mich richtig gewählt, das Wasser hat noch etwas Struktur und man erkennt gut die Bewegung. Länger würde ich nicht belichten, denn ein Wildbach sollte immer seine Lebendigkeit behalten, durch längere Belichtung würde dieses verloren gehen. Beim Schnitt würde ich nur die Kamera etwas nach rechts schwenken, damit würde der angeschnittene Stein links verschwinden und der Anschnitt der rechten Steine reduziert werden. Bei der Bearbeitung würde ich den Kontrast etwas erhöhen, das Bild wirkt etwas flau, liegt aber vielleicht nur an meinem Bildschirm. Insgesamt ein ansprechendes Bild, das mir gut gefällt, LG Johanna
  • Magique Digital 27. September 2013, 11:24

    Für den Anfang ist das doch super geworden! Ich bin leider selbst was das angeht noch Anfängerin, aber was ich mir wünschen würde, wäre mehr Wasser...sprich einen größeren Ausschnitt, aber das ist alles Geschmackssache. :o) Mit längerer Belichtung würde das Wasser sicher noch besser zur Geltung kommen, aber ich find es so auch schon extrem gut gelungen. Vor allem, es ist scharf! (Dafür musste ich verdammt viel üben...........)

    Liebe Grüße

    Anja
  • Wolfgang Rachau 27. September 2013, 8:21

    Ich finde es recht gut es ist auch immer eine Geschmackssache ´meine Meinung ist entweder Länger oder Kürzer wie mein Vorkommentator schon sagt, beim Schnitt hätte ich vorne lieber mehr vielleicht noch einen Stein im Fluss für mehr Tiefe ansonsten ist alles so wie ich es auch gemacht hätte.

    Gruß Wolfgang

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner Landschaft
Klicks 381
Veröffentlicht
Lizenz