Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Ralf Scholze


World Mitglied, Meerbusch

Münster Prinzipalmarkt 03

Prinzipalmarkt

Giebelhäuser mit Bogengängen bilden den Prinzipalmarkt - älteste Marktstraße Münsters und Zentrum der Stadt. Seit etwa 1280 bilden die Häuserzeilen den langgestreckten, geschlossenen Platz.

Im Zweiten Weltkrieg zerstört, wurden die Häuser in Anlehnung an die alten Formen wieder aufgebaut. Der gotische Giebel des Rathauses (zweite Hälfte des 14. Jahrhunderts) und die Renaissance-Fassade des Stadtweinhauses (1615/16) wurden mit geringen Veränderungen rekonstruiert

Shopping bei jedem Wetter - schon im Mittelalter war das unter den Arkaden am Prinzipalmarkt möglich. 48 Giebelhäuser mit Rathaus und Stadtweinhaus prägen den ehemaligen Hauptmarkt der Stadt. Den nördlichen Abschluss bildet die Stadt- und Marktkirche St. Lamberti. Pendant im Süden ist der Stadthausturm (rechts auf dem Foto) - Überbleibsel des 1905/06 im Stil der Neorenaissance errichteten und im Zweiten Weltkrieg zerstörten Stadthauses.

Kommentare 3