Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Wolfgang Weninger


World Mitglied, Wien

... MSE 045 ...

... Einfahrt in die Schleuse Fürstenberg ...
... links vorne ist noch Platz für uns ...
... und ich mag diese Schleuse überhaupt nicht ...

Kommentare 19

  • Klaus Röntgen 7. Oktober 2014, 15:03

    Bei unseren Bootsurlauben haben wir und nach den Erfahrungen der ersten Tour keine festen Ziele mehr gesetzt und hatten damit deutlich entspanntere Ferien! Man kannst sonst leicht die Lust verlieren....

    Liebe Grüße
    Klaus
  • Antonio Spiller 14. September 2014, 19:45

    Sieht aber so friedlich aus, hehe!
    LG Antonio
  • Theophanu 13. September 2014, 20:49

    es sieht eng aus und ich kann dich bestens verstehen wie ich aus meinen jugendlichen seglerjahren nur zu gut weiß.
    lg uta
  • Gerlinde Weninger 13. September 2014, 19:59

    ... und ich weiß warum, aber ich sag´s ned!
    aber fürstenberg hat mir gefallen!
    Ein Servus von Gerlinde
  • Hartmut Sabathy 13. September 2014, 16:15

    das hört sich ja wirklich stressig an .. servus Hartmut ...
  • Reinhard L. 13. September 2014, 16:05

    Was ist Dir denn an dieser Schleuse schon aus der Entfernung suspekt ? Die sehen doch alle gleich aus.

    LG Reinhard
  • Wolfgang Bazer 13. September 2014, 15:29

    Das sieht eng aus...
    LG Wolfgang
  • Marina Luise 13. September 2014, 15:15

    Da wollte ich auch nicht hin - die oben spucken gleich runter und links isses verdammt eng! :(
  • Detlef Schäpers 13. September 2014, 15:13

    ach Wolfgang, wir haben das doch irgendwie überlebt ... :-)
    LG Detlef
  • Anne Rudolph 13. September 2014, 14:33

    Zuschauer gibt es auch die beobachten ob Ihr alles richtig macht
    lg anne
  • aeschlih 13. September 2014, 13:19

    Und schon wieder wird es eng...
    LG Hilde
  • Ela Ge 13. September 2014, 13:11

    Wolfgang danke für deine ausführliche Antwort. Für mich is das komplettes Neuland und sehr interessant zu hören.

    Und ... Gerlinde wird da schon wissen, wie sie ausgleichend wirken kann ;-)
  • DJCarl 13. September 2014, 11:14

    Eine interessante Schleuse mit interessanter Anmerkung.
    VG
    Detlev
  • Bernhard Kuhlmann 13. September 2014, 10:53

    Himmel, die ist wirklich Enge ! lach
    Gruß Bernd
  • Wolfgang Weninger 13. September 2014, 10:41

    @Ela Ge: Schleusen macht eigentlich Spass und ist Abwechslung im Schipperalltag, aber die Schleuse Fürstenberg im Speziellen liegt mir überhaupt nicht. Der Neubau ist kurz und breit und mit seitlich versetzten Toren. Von der anderen Seite ist noch dazu die Wartezone (baubedingt) so verschoben, dass man schräg in die Schleuse einfahren muss und dabei auch noch in eine Querströmung kommt, die in die falsche Richtung dreht. Für erfahrene Skipper ist das mit Sicherheit kein Problem, aber für Gelegenheitsfahrer, wie ich es bin, kommt da schon mal eine kräftige Schramme oder ein gerissener Fender auf das Schadenskonto.
    Fürstenberg ist eine Selbstbedienungsschleuse, entweder man drängelt sich noch hinein oder man wartet auf den nächsten Schleusungsgang, dann ist allerdings wieder mindestens eine halbe Stunde im Eimer und wenn man schon ein wenig spät dran ist und auf dem Tagesplan noch sieben Schleusen stehen, dann überlegt man doch, ob man es nicht noch wagt. Beide Male kamen wir nicht astrein aus der Schleuse wieder raus und da kommt dann eine gewisse persönliche Hektik auf, die auf die Crew abfärbt ... im Endeffekt: Übungssache :-)
    Servus, Wolfgang

Informationen

Sektion
Ordner Deutschland
Klicks 291
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D5100
Objektiv Unknown (A0 48 2A 5C 24 30 4B 0E)
Blende 8
Belichtungszeit 1/250
Brennweite 55.0 mm
ISO 100