Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Bernd Mai


Pro Mitglied, Dortmund

Morgens um 5 ist die Welt noch in Ordnung

Karlsbrücke in Prag - ohne Touris

Kommentare 16

  • Bernd Mai 10. September 2004, 16:21

    wie sich die bilder gleichen ,-))

    das frühe aufstehen ist immer lohnenswert, wenig touris und bestes licht ;-))
    danke dir
    gruß bernd
  • Lutz Matulla 10. September 2004, 15:46

    Hallo Bernd,
    bist auch so eon bekloppter Frühaufsteher wie ich!
    Gefällt mir gut, Deine Version, ich hätte es wahrscheinlich eher im Panoramaformat präsentiert.
    Bei mir hat es leider geregnet:

    Ciao Lutz
  • Bernd Mai 7. November 2003, 14:24

    @ gerhard/mac: ist so gewollt :)
    @ bernhard: habs gerade mal probiert. stimmt ist auch nicht übel
    danke, gruß bernd
  • Bernhard J. L. 4. November 2003, 23:07

    Interessanter Schattenschnitt - gefällt.
    Mehr Spannung hätte das Foto, wenn Du unten am Ende der Mauern rigoros schneiden würdest.
    LG Bernhard
  • FotoMAC 16. September 2003, 8:02

    zum Stativ wurde schon ja was gesagt aber es tut dem Bild nicht wirklich abbruch.

    mac
  • Gerhard Busch 14. September 2003, 1:52

    Die Idee und die Perspektive sind hier ausschlaggebend. Da kann man bei der fehlenden Schärfe im Vordergrund schon mal ein Auge zukneifen.
    Gruß Gerhard
  • Bernd Mai 3. September 2003, 17:34

    wahrscheinlich kosmas, wahrscheinlich ;-))
  • Kosmas L. 1. September 2003, 6:03

    Hallo Bernd,

    schöne Stimmung, etwas mehr Schärfe im Vordergrund währe Besser. Wahrscheinlich hattest Du
    kein Stativ dabei.

    Gruß Kosmas
  • Bernd Mai 31. August 2003, 14:56

    @ Rici: nö, hab mich nur tiefer gelegt .-)
    @ Uli: so menschenleer ist es dort wirklich nur um 5 :-)
    @ Lutz / Marianne: thx
    @ Manuel: da der Himmel eher nichtssagend war, habe ich mich für diesen Ausschnitt entschieden. Nach oben hin hab ich natürlich noch etwas Luft auf dem Original.
    @ Thilo: könnte man so sagen - immer scharf ist doch langweilig :-)
    @ Piro: für ein gutes Motiv gehe ich auch manchmal erst gar nicht schlafen :)
    @ Jutta: exakt um 5:50 wurden die Laternen auf der Brücke ausgeschaltet, dann kann man doch wieder weiterschlafen :)
    @ Klaus: was kennst du nur für Leute ;-))

    Gruß Bernd
  • Klaus Tesching 29. August 2003, 22:03

    na, wieder die ganze nacht um die ohren geschlagen ?
    kenne leute die nach 20 bier regelmässig diese perspektive sehen ... nur, fotografieren die nicht ;-)))
    Klasse Bild

    LG, Klaus
  • Jutta Schär 29. August 2003, 20:39

    tolle Aufnahme.......... hat sich wirklich gelohnt, nur wer steht freiwillig bloß so früh auf..........*smile*
    lg jutta
  • Piroska Baetz 29. August 2003, 11:52

    sehr schöne Foto, hast du schon so früh aufgestanden? armes Junge..-:)

    lg. piro
  • Manu3l Bi3h 29. August 2003, 7:21

    oh ja. morgens um 5 :)
    da is mir heut auch was tolles passiert.... ;)

    aber zum foto, gefällt mir super gut, nur hätte ich mir nach oben hin etwas mehr himmel gewünscht.
    ansonsten starkes foto!

    gruß,
    manuel
  • Lutz Kellermann 29. August 2003, 6:26

    eine sehr schöne Aufnahme.
    Gruß Lutz
  • Ulli Pohl 29. August 2003, 0:46

    wunderschön, diese silhouetten im morgengrauen und phantastische spiegelung des lichtes auf den pflastersteinen. hat aber auch ein bisschen was unheimliches, so menschenleer. mir kommt da spontan der golem in den sinn.
    lg uli
  • Ricarda Grothey 28. August 2003, 23:41

    suuuuuuuuuper
    das frühe aufstehn hat sich gelohnt fantastische stimmung interessnte perspektibe hast du mitten auf der brücke geschlafen und im liegen fotografiert 8-)
    gruß
    rici