Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
1.057 13

Rahm Günter


Free Mitglied, Velden

Morgenlicht

Die an und für sich meist störenden Leitungen und Masten,mal Bildwirksam mit einbezogen!

Kommentare 13

  • Jochen Ebmeier 19. April 2011, 22:37

    Nachtrag.

    Ohne die Leitungen wäre es so "stimmungsvoll", dass Kleinigkeitskrämer wie ich geneigt sein könnten, von Kitsch zu sprechen.

    "Kann die Natur dennn kitschig sein?!" Nein, die Natur natürlich nicht, aber die Natur knipst ja keine Fotos, sondern ein Fotograf. Und erst recht stellt sie sie nicht in der FotoCommunity zur Schau.

    Und weil die Stromleitungen ihrerseits gerade NICHT "Natur" sind, sondern Menschwerk, verfremden sie das Bild, das sonst an der Grenze zum Kitsch läge, doppelt.

    Erstens natürlich ästhetisch. Sie durchkreuzen die horizontalen Linien der so stimmungsvoll farblich gestaffelten Baum- und Wiesenbänder.

    Und zweitens 'über-ästhetisch': Der große Reiz von Landschaftsbildern ist, dass man 'nur auf die ästetische Dimension achten' kann (wenn man will). Und das heißt: von aller Zweckmäßigkit und ergo von aller (menschlichen; welcher denn sonst?) ABSICHT abstrahieren. Die Natur ist ja offenbar 'nicht beabsihtigt worden'. Die ästhetische Wirkung kommt dann daher, dass es trotzdem "so aussieht, als hätte sich einer was dabei gedacht" - bei Sonnenuntergängen oder Abendstimmungen fast unvermeidlich.

    Und jetzt fährtt ein Menschenwerk dazwischen, bei dem sich tatsächlich "einer was gedacht hat"!

    Das hebt die ästhetische Wirkung nicht auf, sondern KRATZT sie vielmehr auf. Und dann ist es kein sanft rührender Kitsch mehr.
  • Dajana Schreiber 27. Februar 2011, 19:13

    hätte vlt. versucht die leitung direkt aus der ecke ins bild kommen zu lassen, aber auch so ein whnsinnig schönes lichtstimmungsbild
    lg dajana
  • Lars- Kahnt 23. Januar 2011, 14:12

    KLASSE

    LG
    LARS
  • Martin Oelschlegel 19. Januar 2011, 7:10

    Ich finde die Stromleitung ein belebendes Element in deinem Bild. Recht gelungen, da hat sich das frühe aufstehen gelohnt.
    Grüße Martin
  • Gerhard Petmeki 17. Januar 2011, 19:44

    Der herbstliche Farbton und das Arrangement des Bildes beeindruckt mich sehr.
    LG Gerhard
  • Heinz Holtrup 27. Dezember 2010, 21:28

    Sehr schön deine Aufnahme.
    Die Leitungen stören wirklich sehr.
    Gruß Heinz
  • Ilse Rehn 12. September 2010, 13:41

    ja, wäre geradezu schändlich, wenn du sie weggestempelt hättest !!! Sieht sehr interessant und dynamisch aus damit, eine fantastische Aufnahme in herrlicher Stimmung
    glg.ilse
  • Wmr Wolfgang Müller 25. August 2010, 18:25

    die gewollten Masten gestalten das an sich passive Motiv doch noch lebhaft.......das Licht kommt sehr natürlich....gefällt mir..
    wolfgang
  • andrea aplowski 22. August 2010, 19:52

    Ja die Leitungen stören überhaupt nicht. Sie sind nun mal ein Bestandteil unserer Landschaften geworden. Du baust sie aber auch wirklich sehr harmonisch mit in dein Bild. Das Licht zaubert. Ein sehr schöner Ausschnitt.
    lg apoline
  • FlugWerk 12. August 2010, 22:38

    Sehr ungewöhnliches Licht. Schön gemacht. LG Tina
  • Jochen Ebmeier 12. August 2010, 22:00

    Die Stromleitungen werten das Bild enorm auf. Sie sind wie eine zweite Dimension. Sie verdoppeln das Bild sozusagen, es besteht jetzt aus zwei rivalisierenden Kompositionen, von denen keine nachgeben will.
  • Wagner Gerhard 12. August 2010, 18:18

    hi Günter, wann warst den da wieder unterwegs ?`
    und wieder ohne mich, smile, hätt doch noch Urlaub gehabt.
    Sieht klasse aus, schöne Perspektive, klasse Farben und ich muß sagen die Masten und Leitungen passen super ins Bild.
    Wo warst den da ?

    Gruß Hartl
  • werner reinold 12. August 2010, 18:14

    eine wunderschöne aufnahme mit tollen farben und einem erstklassigen licht.
    gefällt mir sehr gut...
    gruß werner