Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Ulrich Tuguntke


World Mitglied, Herzogenaurach

Mond

Ich habe heute einmal den Mond aufgenommen. Nicht dass es nicht schon genügend Aufnahmen von ihm gibt. Ich wollte eigentlich einmal das Auflösungsvermögen und das Rauschverhalten der neuen Kamera testen.
Ist mit 400mm + 1,4TK mit Canon D5 Mark II aufgenommen, ISO 200 und Ausschnittvergrößerung. Die ersten Ergebnisse sind für mich schon beeindruckend. Jetzt gilt es die Grenzen auszutesten.

Kommentare 5

  • Ulf Brömmelhörster 4. Oktober 2009, 11:52

    Experiment gelungen !
    LG Ulf
  • Ulrich Tuguntke 4. Oktober 2009, 10:17

    @Utgard
    Ich konnte nur 8 Aufnahmen machen, dann kam ein Wolkenfeld. Das Bild ist mit 1/500 f8 aufgenommen. Vielleicht bietet sich heute noch einmal die Chance für eine größere Versuchsreihe.
    @Francisco
    Bis aufs 10-20mm Weitwinkel passen alle Objektive, habe von Anfang an darauf geachtet.
  • Francisco Jent 4. Oktober 2009, 8:27

    Vor nicht allzu langer Zeit kamen solche Bilder nur aus Observatorien. Ein hoch auf die Technologie! Jetzt geht's aber wieder an's Fotografieren :-) Musst Du jetzt auf viele Objektive verzichten, von wegen Bildkreis und so?
    LG, Francisco
  • utgard loki 4. Oktober 2009, 1:26

    Super Bild!!!
    Probiere doch mal eine schnellere Verschlusszeit, dann müßten eigentlich noch mehr Einzelheiten zu sehen sein...Ich hab mich auch gewundert!!

    Gruß Loki
  • Daniela Boehm 4. Oktober 2009, 0:14

    Wow super ;) LGDani