Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Rolf Kammler


World Mitglied, Eynatten

Mit Muskelkraft voran...

Auf engem Raum ...

Nirgendwo sonst in Europa leben auf engem Raum so viele orthodoxe Juden wie auf den wenigen Quadratkilometern zwischen Hauptbahnhof und Stadtpark, nirgendwo ist jüdisches Leben so sichtbar wie hier in Antwerpen. Viele leben streng nach den Gesetzen ihrer Religion. Die Männer tragen schwarze Hüte und Mäntel, Locken an den Schläfen und Bärte, die Frauen lange Röcke, einige sogar Perücken. Es gibt 35 Synagogen, 10 jüdische Schulen, Restaurants und Imbisse bieten koschere Gerichte an.
Aber auch in Antwerpen leben die jüdischen Mitbürger in der ständigen Angst vor Anschlägen.
(Vgl.: http://www.derwesten.de/nachrichten/panorama/2009/1/9/news-103565023/detail.html)

Kommentare 15

  • christine frick 22. November 2010, 19:15

    Klasse sieht das aus, irgendwie überhaupt nicht realistisch.
    LG Chris
  • Der Westzipfler 29. November 2009, 17:56

    Ohne jetzt irgendwie blöd (i.S. von antisemitisch) klingen zu wollen: Aber den Juden auf seinem Fahrrad hast Du bestens erwischt, Rolf! Wirkt in S/W fast wie aus einer anderen Zeit.

    LG Markus
  • k-richter-schwerin 11. November 2009, 14:21

    Superschnappschuss! Hoffentlich ist dem Mann nichts passiert, der fixiert ja ausschließlich sein Vorderrad und den Meter davor :-))
    LG
    Klaus
  • Kurt Wallisch 10. November 2009, 11:48

    Iss ja der Hammer, das Bild.+++++
    Gruß Kurt
  • violette 10. November 2009, 11:31

    Bien vu !
    amitiés
  • Eva (Tussnelda) 8. November 2009, 21:30

    Na gebt ihm doch ein Solarvelo:) der arme Mann..
    LG Eva
  • Art by Joy 8. November 2009, 21:10

    oh ja, es fällt ihm aber nicht einfach.
    Schönes Bild
    Joy
  • jane B 8. November 2009, 17:34

    J'irais à Anvers rien que pour voir et photographier une telle scène ! extra , vraiment étonnant et pourtant je sais que c'est comme ça là-bas !
    Bon WE et bonne semaine car pour toi ça continue !!!
    :-)))
    jeanine
  • - Elke K - 8. November 2009, 16:08

    Was man von dir alles lernen kann...,
    und das Foto ist prima geschnitten,
    sw sehr passend !!!
    LG Elke
  • Magellan-Tho 8. November 2009, 16:05

    Superbe street pic.
  • Uwe Einig 8. November 2009, 15:01

    Ein sehr gutes Dokufoto!
  • Iris Offermann 8. November 2009, 13:05

    Gute SW-Aufnahme mit starker Ausstrahlung.
    LG Iris
  • Esther Margraff 8. November 2009, 12:48

    Antwerpen ist wirklich ein Geheimtipp für Fotografen: der Bahnhof, der Hafen, das Diamantenviertel, wie hier, die glitzernde Modewelt und nicht zu vergessen die schön restaurierte Altstadt. Eine Stadt voller Gegensätze, Extravaganz und Exotik.
    Zum Foto: voller Dynamik und Konzentration. Gut auch wie er förmlich ins Bild hineinfährt.
    Lieben Gruß
    esther
    die garantiert nochmal nach Antwerpen möchte
  • Marcel Pauquet 8. November 2009, 12:43

    Das ist super Rolf, Antwerpen ist immer eine Fotoreise wert.
    Gut das im Bild in Fahrtrichtung noch ausreichend Platz bleibt, sonst sähe es gedrungen aus.
    Gruß
    Marcel
  • Gertie 8. November 2009, 12:38

    Eine Aufnahme, die für sich spricht...tja Antwerpen ist eine Handelsstadt , ich glaube auch hat mit Juwelen zu tun....und jüdische Mitbürger sind nun mal tüchtige und sehr geschäftige Leute...so kann man auch das Foto interpretieren...er hat zu tun und ist in Eile...
    LG Gertrud