Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Patrick Rehn


Pro Mitglied, Bebra-Lüdersdorf

Mit Interlaken nach Interlaken

Bereits an dieser Stelle habe ich etwas über die planmäßige Führung eines ICE 1-Zugpaar über die Nord-Süd-Strecke im Abschnitt zwischen Fulda und Bebra und umgekehrt geschrieben.


Hin und wieder kommt es jedoch vor, dass der Zuglauf aufgrund von Bauarbeiten im Raum Erfurt oder Halle eine recht großräumige Umleitung fährt.

Dies war auch am Morgen des 20. März 2011 der Fall, als der Triebzug 181 "Interlaken" mit dem führenden Triebkopf 401 581-4 als ICE 291 auf dem Weg von Berlin Südkreuz über die Strecke via Sangerhausen, Nordhausen, Eichenberg und Eschwege West umgeleitet wurde.

Etwa einen Kilometer hinter dem Aufnahmeort fädelt sich der Zug wieder in seinen Regellaufweg ein, links oben die Ausläufer des Bahnhofsteil "Berg" des Bebraer Rangierbahnhof, rechts ein Blick auf den Ortsteil Weiterode.

Aufnahmedatum: Sonntag, 20. März 2011 - 10:02 Uhr || Aufnahmeort: bei Bebra-Weiterode
[KBS 610 "Fuldatalbahn" / VzG 3600 / Kilometer 164,6 / Nord-Süd-Strecke]

Aufnahmen vom gleichen Tag

Kommentare 1

  • makna 10. April 2014, 16:11

    Was wäre das für ein Bild gewesen: Ausfahrt aus dem Blankenheimer Tunnel ?! Aber auch so ist dieser
    besondere Zuglauf gut getroffen !!!
    BG Manfred

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Motive
Ordner Eisenbahn
Klicks 525
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Nikon D80
Objektiv AF-S DX Zoom-Nikkor 18-135mm f/3.5-5.6G IF-ED
Blende 4.5
Belichtungszeit 1/1250
Brennweite 31.0 mm
ISO 200