Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Mit etwas Glück....

Mit etwas Glück....

777 20

Karl G. Vock


World Mitglied, Groß Umstadt

Mit etwas Glück....

kann man jetzt noch "ausgewachsene" Raupen des Mittleren Weinschwärmers finden.





Kommentare 20

  • Karl G. Vock 13. Oktober 2004, 22:20

    @ Mike

    Der Hund war dabei, aber es war schon eine längere Tour.

    Karl
  • M.Gebel 13. Oktober 2004, 16:41

    Ich bin mal gespannt, wann wir von dir ein Auge der Blattlaus formatfüllend zusehen bekommen.:-))))
    Tolle Aufnahme!!! Sowohl Raupe, als auch Falter habe ich noch nie gesehen.

    LiGrü
    Markus
  • Bri Se 13. Oktober 2004, 13:54

    mannomann, wer konnte einer Raupe schon so nahe ins Gesicht schauen, außer dir.
    Umwerfend wie immer.
    LG Brigitte
  • Gerhard Wo 13. Oktober 2004, 10:28

    starkes raupendetail
    top
    ligrü Gerhard
  • Heike Kreuz 13. Oktober 2004, 10:11

    Schön nah dran gekommen - ist doch von Vorteil, dass Raupen stillere Gesellen sind. Da bekommt man glatt Lust, selber suchen zu gehen...

    Liebe Grüße, Heike

    Naturally green
    Naturally green
    Heike Kreuz
  • ILO NA 13. Oktober 2004, 7:32

    Wie immer ein sehr detailliertes perfektes Makro, aber so habe ich einer Raupe auch noch nicht in die "Augen" gesehen.
    lg Ilona
  • Peter Mertz 13. Oktober 2004, 7:20

    Näher ran geht nicht mehr, klasse Karl.
    vgz
  • Fritz Berger 13. Oktober 2004, 6:32

    Naja, vom "großen" Weinschwärmer kann man das ganze Jahr über Fotos machen - ich versteck mich gar nicht so .....
    Das Bild ist wieder beeindruckend!
    Schöne Grüße, Fritz.
  • Helga S. 13. Oktober 2004, 0:14

    Beeindruckend, wie gut man selbst ihren Fressapparat erkennen kann. Tolles Makro, wie immer!

    Ich war gerade bei http://www.schmetterling-raupe.de/ und habe mich über den Mittleren Weinschwärmer und seine Raupe schlau gemacht. Dieses kleine Monster wird ja nächstes Jahr ein wunderschöner Falter. Sie regen dort sogar an, dass man die Raupe mir nach Hause nehmen, füttern und die Puppe überwintern soll.
    Eigentlich ist die Raupe mit 9 cm ja ziemlich groß, gesehen habe ich sie dennoch bisher nicht und den Falter erst recht nicht.

    LG Helga
  • Jürgen Schmidt 13. Oktober 2004, 0:10

    Wie ein Alien...grosse Klasse!!!!
    Gruß
    Jürgen
  • ReNa Xos 12. Oktober 2004, 23:36

    Hallo Karl,
    dieses Monster ist mir dieses Jahr zum ersten Mal begegnet und hat mich durch seine Größe beeindruckt.
    du zeigst uns ein Makro der besonderen Güte und diesmal finde ich den Schärfeverlauf sehr gut ;-)
    Gruß Regine
  • Walter - F- 12. Oktober 2004, 23:25

    Hab mir am Wochenende Nahlinsen gekauft und bin 3 Stunden durch den Garten gekrabbelt.
    -Das Größte waren Blattläuse.
    Du hast zwar schon mal dementiert, ich glaub trotzdem, dass du einen kleien Privatzoo zu Hause hast. ;-)
    Viele neidische Grüsse, Walter
  • Regina D-Tiedemann 12. Oktober 2004, 23:13

    Gigantisch!! LG Regina
  • Hans-Peter Schöpfer 12. Oktober 2004, 23:02

    wahnsinn. kann da nur staunen über so ein foto. hab auch schon makrosachen mit makrovorsatzlinsen probiert - aber bei so was kann man nur vor neid erblassen. ganz toll. lg HP
  • Leander S. 12. Oktober 2004, 23:02

    Ich wiederhole mich ganz sicher...durch deine Abbildungsmaßstäbe gewährst du Einblicke in eine unbekannte Welt, obwohl sie uns umgibt. Und das finde ich besonders faszinierend an deinen Bildern. So wie auch bei diesem "Monster", dem die Natur einen besonders hübschen Farbanstrich verpasst hat :-))
    LG Leander