Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Milford Sound, New Zealand

Milford Sound, New Zealand

1.957 11

Dirk Frantzen


World Mitglied, Viersen

Milford Sound, New Zealand

Ein typischer Tag in dieser Gegend, die als eine der regenreichsten der Welt gilt.
Hier regnet es an über 300 Tagen im Jahr - und dennoch ist es eine faszinierend schöne Gegend.
In der Mitte des Bildes, in den Wolken verschwinded, befindet sich der Mitre Peak.
Panorama aus 5 Einzelaufnahmen
22.3.2002
Nikon Coolpix 995
Unser Neuseeland-Reisebericht: http://www.nzphoto.net/index_d.htm

Kommentare 11

  • Felix Breitruck 9. Oktober 2009, 22:59

    Da wären mir selbst 365 Regentage im Jahr wurst... Einfach genial was die Natur so zu bieten hat.
    LG Felix
  • Dirk Frantzen 27. November 2003, 13:22

    @Melanie: das ist ein alter Baumstamm.
  • Doris K 11. März 2003, 20:25

    Tief durchatmen - es nimmt mir schier den Atem, wenn ich solch herrliche Landschaft sehe - damit könnte ich Zimmer tapezieren ...LG DO
  • childsmind 10. März 2003, 9:10

    @ dirk: ich weiss ich weiss... meine altvorderen waren ja auch da. und es ist weniger eine frage des urlaubs als des geldes *malsodraufhinweis*
    :)
  • Brigitte K. 9. März 2003, 23:29

    Wow, wieder eine tolle, sehr gelungene Arbeit!
    lg Brigitte
  • Dirk Frantzen 9. März 2003, 13:27

    @Catha & Ralf: Flüge gibts ab Frankfurt über Malaysia oder Singapur z.B. nach Christchurch. Dort am Besten ein Wohnmobil mieten (gibt viele Anbieter), z.B. www.kiwicampervans.co.nz
    Am preiswertesten sind Flüge und Camper im Sommer, dann ist dort Winter. Kann ich aber nicht empfehlen. Bestes Preis-Leistungsverhältnis hat man im Herbst (z.B. ab Mitte September) oder im Frühjahr. Dort sind dann genau die umgekehrten Jahreszeiten.
    Aber ich sehe ein, daß es dennoch nicht so einfach ist. Man sollte sich mindestens 3 - 4 Wochen Zeit nehmen (absolutes Minimum). Erst wenn man mehr als 4 Wochen hat, empfiehlt es sich beide Inseln (Norden und Süden) anzusteuern. Die Panoramen sind alle auf der Südinsel entstanden.
  • Ralf E. Ulrich 9. März 2003, 13:02

    Boahhh! Langsam fange ich an zu überlegen, wie ich da auch mal hinkomme ...
    Ist das da ein Walfisch im Wasser? ;-)

    Ralf
  • childsmind 9. März 2003, 11:54

    nessie ? in neuseeland ? +fgfg+
    dirk, irgendwie ist das unfair.. du zeigst lauter tolle bilder eines landes, in das ich in absehbarer zeit nicht hinkann *heul* bring mal n buch raus. ich kaufs *zwinker*
    grüsserle, catha
  • Andreas K. 9. März 2003, 11:02

    ...super wie immer, errinert mich an den Film Jurassic Park :)

    lg Andreas
  • Dirk Frantzen 9. März 2003, 10:17

    @Günter: leider nein. Es ist ein Ast oder Baumstamm.
    Das Wasser ist hier sehr flach, es war auch gerade Ebbe und ich bin ein ganzes Stück raus gegangen.
  • Günter Lange 9. März 2003, 10:15

    Hervorragend Dirk! Was soll ich bei deinen Panos noch schreiben. Eines besser als das andere. Ist das vielleicht ein Wal da vorne? :-)))

    Viele Grüße, Günter