Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Gudrun Raatschen


Free Mitglied

Medina

So sieht die Medina oder Altstadt von Hammamet ganz ohne Souvenirläden aus. In diesem Gewirr kleiner Gassen leben rund 2000 Menschen.

---

Sony F828; 60 mm; f 8; 1/250 s; ISO 64

Kommentare 15

  • Photosapiens 30. Juli 2008, 11:07

    Das Bild sollte wohl kein Prospekt-Foto werden,
    sondern eine Dokumentation!
    Deshalb finde ich auch gut, das Du an der Szene nichts verändert hast.
    Sonst hättest Du Müll und anderes Störende entfernen müssen!
    Ich finde aber die Doku-Version besser, wenn auch nicht schöner!

    VG, Jens
  • Katarina Simat 29. Juli 2008, 21:03

    Prinzipiell doch recht malerisch. Könnte vielleicht mal wieder neu weiß angestrichen werden.
    An den schönsten Ecken der Welt liegt leider nun mal Müll.
  • marie-antoinettesgiraffenhals 29. Juli 2008, 11:34

    Müll/ist/das/A/und/das/O
    unserer/welt.
    wir/produzieren/aus/dem/müll.
    was/wir/produzieren
    und/benutzen,wird/müll.
    ergo:
    kein/bild/ohne/müll.
  • Rheinbild 28. Juli 2008, 15:49

    Bis auf den einsamen Stuhl hinten. Und den abgefallenen Putz links.Oder die einsame Lampe.
    Da der Rest eher sehr Sauber ist hätte ich den Müll vermutlich weggeräumt
    (Oder aus dem Bild gekickt :-)
    LG
    Rheinbild
  • Gudrun Raatschen 28. Juli 2008, 14:07

    @ Kaspar und Steffi: ich merke es mir fürs nächste Mal, aber hier würde mir etwas fehlen, wenn ich es wegstempeln würde. Wäre viel zu blau sonst ... :-)
  • Stefan Giehl 28. Juli 2008, 6:56

    Der private Blick hinter die Touristenkulisse.
    Gruss, Stefan
  • marie-antoinettesgiraffenhals 27. Juli 2008, 21:08

    energischer/einspruch
  • Lidschlag 27. Juli 2008, 20:47

    Die Farben und das Motiv sind sehr schön, aber ich habe mich sofort von dem Kram, der auf den Boden liegt ablenken lassen und hatte ein paar unschöne Ideen, was das sein könnte.
    Da dieses Fitzel Müll völlig vom wunderbaren Motiv ablenkt, wäre ich hier auch dafür, das Zeug wegzustempeln.
  • Dieter Uhlig. 27. Juli 2008, 20:17

    natürliche szene
  • Kaspar H. 27. Juli 2008, 19:18

    Gudrun, grundsätzlich gebe ich Deinem Reiseführer ja recht, aber dieses schöne Bild fände ich noch schöner, wenn Du ausnahmsweise auf einen Teil der Wahrheit verzichtet, sprich den Müll weggestempelt hättest;-)))
    LG Kaspar
  • marie-antoinettesgiraffenhals 27. Juli 2008, 17:56

    das/abfallblau/ist/das/ideal,das/alle/anderen/anstreben.
  • Gudrun Raatschen 27. Juli 2008, 16:12

    @ Rainer: Wie unser Reiseführer sagte: "Ich zeige nur die Wahrheit!" :-)
  • S. Z. 27. Juli 2008, 14:41

    Einblick und Farben gefallen mir,
    schönes Bild!
  • Ralf Zeeh 27. Juli 2008, 14:25

    Klasse Perspektive!
    LG Ralf
  • Rainer Rauer 27. Juli 2008, 14:17

    Interessanter Einblick in die dortige Welt. Gut, daß Du uns auch ein wenig Müll mit auf den Weg gegeben hast. :-)
    Tolle Farben bei schönstem Sonnenschein.
    LG Rainer