Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Mann, ist der dick Mann ...

Mann, ist der dick Mann ...

337 9

bibobb


Free Mitglied, Rheinland-Pfalz

Mann, ist der dick Mann ...

Dieser rötliche Holzritterling stand einsam und verlassen an einem steinigen Hang.
Daher - : Bildausschnitt zu eng, unten zu wenig Platz
Pilz zu mittig
HG uninteressant
....
+ diagonaler Verlauf des gelben Randes
groß, Groß, GROSS

Kommentare 9

  • Ka Zi 8. Oktober 2009, 22:04

    Ein klasse Foto das so wie es ist für mich "perfekt" erscheint.

    Liebe Grüße
    Katja
  • Patrik Brunner 7. Oktober 2009, 22:49

    ;-) danke für die Zusatzinfos.... tja, so kann's einem gehen....
    ein noch deutlicheres Zeichen für DFF als die 'komischen' Schärfeverläufe sind am unteren Rand die 'Artefakte', so wie wenn der äusserste Rand gespiegelt nochmals vorkommt....
    Gruss Patrik
  • bibobb 7. Oktober 2009, 22:13

    Danke Euch Allen für Lob und Kritik.
    @Patrick: Du hast wirklich Luchsaugen, da nützen meine Retouschierkünste nichts.
    Ich hatte nur 2 Aufnahmen von dem Pilz, eine mit Schärfe auf den Rand, eine mit Schärfe auf den Stiel.
    Beide hatte ich aus der Hand mit leichter Auflage gemacht. Zuhause gefielen mir beide nicht so ganz und da habe ich Combine bemüht. Anschließend hat dann der Retouschier- und Kopierpinsel noch etwas Arbeit gehabt; und fast habe ich diesen Wechsel von scharf über unscharf zu scharf ja auch geschafft ;-)
    LG,
    Bernd
  • Patrik Brunner 7. Oktober 2009, 21:32

    DFF ? ich habe das Gefühl, es ist scharf, dann unscharf und dann wieder scharf.... ja, ich bin sicher es ist DFF, am Rand (unten) sehe ich typische DFF-Spiegelungen.
    Die Farben und die Schärfe auf dem gelben Rand gefallen mir sehr gut.
    Gruss Patrik
  • Hartmut Bethke 7. Oktober 2009, 20:21

    Nur bei der Enge und dem HG möchte ich Dir Recht geben. Ansonsten gefällt mir der prächtige mittige Holzritterling, der erstaunlicherweise aus den Steinen hervorschießt, sehr gut. Darunter steht bestimmt ein alter Kiefernstumpf :-)
    LG Hartmut
  • so13 7. Oktober 2009, 13:23

    ein wunderschöner pilz, kenn ich auch nicht....
    toller schärfeverlauf, von wegen uninteressanter hintergrund...... ist einfach nur natürlich, wo er gewachsen ist!!
    und das - wegen platz und mittig kann ich nicht bestätigen.... ist einfach nur schön so!
    lg sonja
  • Ulrich Schlaugk 7. Oktober 2009, 12:59

    Bernd,
    Deine Mäkelei wäre mir bei diesem schönen Foto nicht eingefallen.
    Gruß Ulrich
  • boerre27 7. Oktober 2009, 11:55

    Er ist genauso aufgenommen, wie er sein soll - bildausfüllend und zentral. Eine absolut gelungene Aufnahme.

    Liebe Mittwochsgrüße - boerre27
  • Dieter Craasmann 7. Oktober 2009, 10:25

    Mit dem gelben Rand besonders schön,
    eine grossartige Aufnahme von diesem Prachtexemplar,
    perfekt von der Schärfe.
    Auch ein Pilz, der mir bei uns noch nicht begenet ist.
    Viele Grüsse
    Dieter