Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
464 19

Gerbera


Free Mitglied, Uri

Löwenzahngelee

Löwenzahngelee

100 g Löwenzahn – Blüten
500 ml. Wasser
600 g Gelierzucker
2 Essl. Zitronensaft

Man entfernt die grünen Hüllblätter der Blüten, teilt die Blütenkörbchen und streift die Blüten heraus.
Man bringt das Wasser zum Kochen, gibt die Blüten dazu und lässt
6 Minuten kochen. Dann wird abgeseiht und ausgedrückt.
Zum erkalteten Saft gibt man Gelierzucker und Zitronensaft hinzu.
Aufkochen und 4 Minuten sprudelnd weiterkochen.
Das Gelee wird kochend heiß in Gläser abgefüllt und verschlossen.

Kommentare 19

  • UMS 31. Mai 2009, 9:42

    tolle idee. top gemacht. lg ulla
  • MK Foto 12. Mai 2009, 18:24

    Herrliche Collage.
    Gefällt mir sehr gut.
    LG
  • Franz Engels 10. Mai 2009, 11:19

    Prächtige Collage in Gelb!
  • And~REA 9. Mai 2009, 9:36

    oh, das müsste man/frau direkt ausprobieren ;-))
    LG, Andrea
  • Blank Walter 5. Mai 2009, 0:03

    Hmmmmmmmmmmmm.!
    LG Walter
  • Maikaefer 3. Mai 2009, 14:07

    Eine tolle Collage! Und auch eine tolle Pflanze!
    Ich habe noch nie gehört das man davon Gelee machen kann.Danke fürs Rezept.
    Viele Grüße
    Karin
  • Helga O. 1. Mai 2009, 23:41

    Und das schmeckt? Hört sich ja gut an. Wieviele Blüten braucht man denn so für ein Glas?
    Die Collage gefällt mir jedenfalls richtig gut.
    LG Helga O.
  • Elke Cent 1. Mai 2009, 21:08

    ... so Gelee habe ich auch schon gemacht ...
    erstaunlich, was in so einer Blume alles steckt - fast wirkt sie wie lästig und hat doch ihre Schönheit ...
    lg Elke
  • Raoul Brosch 30. April 2009, 18:44

    Sehr schöne Collage und dazu noch ein interessantes Rezept.

    lg Raoul
  • Nena 30. April 2009, 18:39

    Ein zauberhaftes Collage, gefällt mir!!
    LG, Nena
  • Meike T. 28. April 2009, 22:44

    Danke fürs Rezept, aber hier in der Stadt möchte ich die Blüten lieber nicht verwenden...
    Und feine Fotos, die den Löwenzahn ganz charakteristisch zeigen.

    LG Meike
  • Frei Annamaria 27. April 2009, 7:17

    Danke fürs Rezept! Wie faszinierend kann doch das sogenannte Unkraut sein. Als Collage zusammengestellt bekommt es einen besonderen Stellenwert. Wirkt sehr gut mit den Kieselsteinen und den satten Farben.
    Lg, Annamaria
  • strizzi 26. April 2009, 20:52

    hihi, da kann ich ja noch was lernen
    danke dir...
    schöne collage
    lg strizzi
  • BJ.Art 26. April 2009, 20:48

    Interessantes Rezept und wie immer eine sehr schöne Collage.

    lg Brigitte
  • Irene T. 25. April 2009, 22:22

    Klasse Collage ,auch die Zusammenstellung ist super
    Ja, jetzt kann man den Löwenzahn überall bewundern und fotografieren .

    lg.Irene