Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Lijiang Chill Out Tour: #1

Lijiang Chill Out Tour: #1

686 13

Mikeus


Free Mitglied, Karlsruhe

Lijiang Chill Out Tour: #1

15:00 Uhr...Schluß mit Spruce Meadow - es geht wieder zurück in die Stadt.

Gott sei Dank, denn so langsam setzten die Kopfschmerzen ein, die ich mir wohl von der Bergtour geholt hatte. Konsequenterweise war ich nicht in der Stimmung für weitere Gewaltmärsche und habe mich stattdessen in eines der Cafès am oberen Ende der Altstadt verzogen und Flüssigkeit in Form von Melonensaft und Ingwertee (in Stücken ;-) mit Honig nachgetankt. Kostet fast nichts und der Tee wird kostenlos mit Heißwasser nachgefüllt, bis der Geschmack verschwindet.

Hier war ich um diese Uhrzeit mal wieder alleine auf weiter Flur, obwohl genau diese Aussicht auf Lijiang eines der traditionellen Postkartenmotive ist. Erst wenn die Sonne so langsam untergeht und es romantischer wird, trudeln so langsam die Päarchen und die Fotoliebhaber ein.... :-)

Was das Bild nicht wirklich ausdrückt, dort aber zu erleben war, war die Stille. Da der Kopf etwas dröhnte, habe ich das genossen, nicht nur die Aussicht :-)

Vorige Station:

Spruce Meadow Tour: #4
Spruce Meadow Tour: #4
Mikeus

Kommentare 13

  • Jan Eckel 12. Mai 2009, 14:05

    Ach Du meine Güte, was für ein Dächermeer, ist ja beeindruckend, daß die Menschen hier auf so engem Raum zusammenleben....!, und der Blick gen Horizont bestärkt diesen gewaltigen Eindruck, es grüßt Dich Jan
  • Northern Lights 10. Mai 2009, 16:37

    coole serie...
  • Petra H... 8. Mai 2009, 21:30

    WOW, das habe ich so noch nie gesehen...und du solltest darüber grübeln, als Reisereporter tätig zu werden..
    Sehr schön und äußerst gelungen deine sehr excellenten
    Aufnahmen Mikeus, BEWUNDERNSWERT!!!
    LG Fiedchen und Dir ein sehr schönes Wochenende!!
  • HolgerHH 8. Mai 2009, 19:11

    geniales panorama :)
    gruss holger
  • Helmut Bär 7. Mai 2009, 23:39

    Schönes Panorama, es ist schön wie Du uns diese doch so andere Gegend mit den Erklärungen näher bringst. Toll diese Reisen.
    LG Helmut
  • Kyrhia Schindler 7. Mai 2009, 7:04

    Ausblicke auf Städte werde ich nie mögen, ob im Ausland oder bei uns...niemals können Dächer gleich welcher Art die nicht mehr zu sehende Natur ersetzen. Klasse gezeigt, auch wenn ein jeder beim Betrachten deiner gelungenen Bilder sich seine eigenen Gedanken macht.
    Ky
  • LauraFlorence 7. Mai 2009, 0:12

    Wenn ich mir dieses Dächermeer so anschaue, dann muss es unten in den Straßen schön schattig sein. Ingwertee - den gibt's bei mir bestimmt auch so wie in China :-)) ist einfach ein köstliches Getränk und die Ruhe, von der Du sprichst, scheint fühlt man buchstäblich beim Betrachten des Fotos. Und bei der nächsten Reise in höhere Gefilde, da denkste an eine Zusatzration Flüssigkeit, obwohl ich mir nicht sicher bin, ob das keine Kopfschmerzen gegeben hätte. Ist ja fast wie beim Tauchen, nur umgekehrt. Der Unterschied ist eben für unseren Organismus nicht so einfach wegzustecken, geht ja über einen relativ kurzen Zeitraum. Schönes Chill out-Foto, zum Mitmachen :-))
    LG Laura
  • Beeri Rolf 6. Mai 2009, 23:12

    Fein festgehalten und beruhigend zu sehen, dass nicht alle Städte in den Himmel wachsen.
    LG Rolf
  • Wolfgang B. Scheifers 6. Mai 2009, 22:45

    Wow... Was für ein Panorama, diese vielen Dächer mit den kleine grünen Inseln, im Hintergrund das Gebirge. Das ist schon eine atemberaubende Aussicht.
    Und erst die Reisebeschreibung. Einmalig!
    Hat mir sehr gut gefallen.
    LG Wolfgang
  • MarlenD. 6. Mai 2009, 21:58

    du bist ein wunderbarer Erzähler...:-)
    es macht wirklich Freude, deine Beschreibung zu lesen...
    dann wieder zu schauen und noch einmal zu lesen..

    und wieder über den Dächern...das scgeibst du sehr zu mögen..:-)
    ein faszinierendes Foto mit dieser unheimlich engen Bebauung...
    ein Meer an Dächern, die wie Puzzleteile ineinandergefügt erscheinen

    sei lieb gegrüsst
    Marlen
  • Inge Striedinger 6. Mai 2009, 21:19

    Dort sieht es wohltuend anders aus als in unseren Städten, hoch scheinen nur die Bäume zu sein.
    Ich kann nachfühlen, wie du den Blick und den Tee genossen hast ...
    Nur das angeschnittene Dach links unten stört mich ein wenig - nimmt aber anscheinend zuviel vom Foto weg?
    LG Inge
  • Emmi Lück 6. Mai 2009, 21:15

    eindrucksvoll beschrieben ...so richtig zum nachempfinden ;o)
    der blick ist gigantisch, sehr schön dokumentiert und festgehalten!
    lg
    emmi
  • Isabel Ferreira Santos 6. Mai 2009, 20:51

    hi du,
    durch das panorama bekommt man ein sehr schönen blick - die stille kann ich mir dazu vorstellen.
    man kann weit ins motive hineinblicken.
    lg,isabel