Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Hartmut Schulz


Pro Mitglied, Neunkirchen-Seelscheid

Lang ist es her (186)

Bild 3 v. 8 dieses Unfalls

Glück hatte Dieter Glemser bei dem von mir festgehaltenen Unfall im Bereich zwischen Kallenhard und Wehrseifen, dem schnellen Bergabstück des Nürburgrings. Ich habe nur keine genaue Daten wann es war. Ich glaube so Mitte der 70er Jahre.
Glemser stieg danach noch selbst aus.

Scan vom Dia

Lang ist es her (184)
Lang ist es her (184)
Hartmut Schulz

Kommentare 6

  • Basti Menges 27. August 2007, 10:12

    Sieht heftig aus, wie der Capri zerlegt wurde. Bin auch auf deine For(d)setzung gespannt. :-)
    LG Basti
  • M.Hogreve 27. August 2007, 8:38

    Da bin ich gespannt wie ein Flitzebogen,kann´s kaum erwarten.
    Gruß
    Manfred
  • Hartmut Schulz 27. August 2007, 3:37

    @Jürgen: Wenn ich wieder Uploads habe geht die Serie von disem Unfall weiter.
  • Juergen R. 26. August 2007, 22:58

    raus mir den alten dingern, haarige szene die Du da eingefangen hast. Ganz neuer Link von Reinhold !!


    lg jr
  • Reinhold J. Schiemer 26. August 2007, 22:36

    ich habe dazu recherchiert:

    Großer Preis der Tourenwagen
    6. bis 8. Juli 1973

    In der 12. Runde überschlägt sich der Ford Capri RS 2600 mit Dieter Glemser am Steuer im Bergabstück vor Wehrseifen nach einem Lenkungsbruch mehrfach. Dieter Glemser wird mit schweren Prellungen und Rippenbrüchen in das Adenauer Krankenhaus eingeliefert.

    http://www.pro-steilstrecke.de/hartandergrenze19651974.htm

    Gut Licht und Hals und Beinbruch den Fahrern!
    Reinhold
  • Ivonne Harenburg 26. August 2007, 22:24

    Dokufoto, sehr gut
    und wenn der Fahrer dann noch unverletzt ist, dann mag ich es umso lieber :-)
    LG Ivy