Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Hartmut Schulz


Pro Mitglied, Neunkirchen-Seelscheid

Lang ist es her (184)

Bild 1 v. 8 dieses Unfalls

Glück hatte Dieter Glemser bei dem von mir festgehaltenen Unfall im Bereich zwischen Kallenhard und Wehrseifen, dem schnellen Bergabstück des Nürburgrings. Ich habe nur keine genaue Daten wann es war. Ich glaube so Mitte der 70er Jahre.
Glemser stieg danach noch selbst aus.

Scan vom Dia.

Lang ist es her (185)
Lang ist es her (185)
Hartmut Schulz


Ich wurde durch dieses Foto animiert, auch mal was aus dem Leben von Schutzengeln einzustellen.

Ich habe Hilfe bekommen:
Reinhold Schiemer, heute um 22:30 Uhr
ich habe dazu recherchiert:

Großer Preis der Tourenwagen
6. bis 8. Juli 1973

In der 12. Runde überschlägt sich der Ford Capri RS 2600 mit Dieter Glemser am Steuer im Bergabstück vor Wehrseifen nach einem Lenkungsbruch mehrfach. Dieter Glemser wird mit schweren Prellungen und Rippenbrüchen in das Adenauer Krankenhaus eingeliefert.

Kommentare 12

  • T. Schiffers 20. Februar 2013, 20:17

    ...sehr sehr heftig...aber die Nordschleife ist nicht zu unterschätzen, wie man hier bestens sieht...
    Tino
    Nordschleifen-Premiere 1992...
    Nordschleifen-Premiere 1992...
    T. Schiffers
  • Hartmut Schulz 20. Januar 2010, 21:08

    @Frank: Dann hast Du ja nicht weit weg von mir gestanden. Viele Zuschauer standen dort ja nicht.
  • Frank Arndt 20. Januar 2010, 20:59

    ich habe diesen unfall live gesehen. ich war damals 4 jahre alt und war das 1. mal am nürburgring.
  • Richard. H Fischer 24. Oktober 2009, 14:18

    Von den Wrackteilen scheinen einige auf der Schichtseite Deines Negativ's gelandet zu sein. Ich wundere mich oft, wie Fahrer solche Unfälle unbeschadet überstehen. Gute Doku-Serie Hartmut. Lieben Gruß, Richard
  • Wolfgang Kölln 27. August 2007, 21:09

    Das sieht böse aus; ein Wunder, dass bei solchen Unfällen nicht Schlimmeres passiert!
    Gruß Wolfgang
  • Sorin VOICU 27. August 2007, 17:11

    WOW!
    lg sorin
  • Hartmut Schulz 27. August 2007, 3:41

    @Richard: An den Graf erinnere ich mich. Vor ein paar Tagen war erst wieder eine Sendung über ihn bei uns im TV.
  • Richard. H Fischer 27. August 2007, 0:28

    Da hast Du aber wirklich blitzartig abgedrückt, Hartmut. Mir fiel dabei gleich der tödliche Unfall von Graf Berge von Trips ein. Erinnerst Du den noch, oder bist Du zu jung dafür? Lieben Gruß, Richard
  • Reinhold J. Schiemer 26. August 2007, 22:50

    @ Hartmut Schulz:
    Ich denke die von www.pro-steilstrecke.de würden sich über die Bilder freuen!
  • Hartmut Schulz 26. August 2007, 22:44

    @Reinhold: Danke für Deine Hilfe.
    Ich habe schon viele Programmhefte, aber dieses fehlt mir.
    Das Glemser ins Krankenhaus eingeliefert wurde war mir nicht bekannt. Er lief nach dem Unfall recht gesund dort rum.
  • Reinhold J. Schiemer 26. August 2007, 22:30

    ich habe dazu recherchiert:

    Großer Preis der Tourenwagen
    6. bis 8. Juli 1973

    In der 12. Runde überschlägt sich der Ford Capri RS 2600 mit Dieter Glemser am Steuer im Bergabstück vor Wehrseifen nach einem Lenkungsbruch mehrfach. Dieter Glemser wird mit schweren Prellungen und Rippenbrüchen in das Adenauer Krankenhaus eingeliefert.

    http://www.pro-steilstrecke.de/hartandergrenze19651974.htm

    Gut Licht und Hals und Beinbruch den Fahrern!
    Reinhold
  • Axel Wesche 26. August 2007, 22:22

    konnte ich am WE leider auf der Autobahn selber beobachten, die sahen nicht besser aus
    lg Axel