Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

Was ist neu?
Kurzohr-Rüsselspringer

Kurzohr-Rüsselspringer

689 8

Kurzohr-Rüsselspringer

Der Kurzohr-Rüsselspringer (Macroscelides proboscideus) lebt in Namibia und Südafrika (in der Kapprovinz), dort in den Ebenen und den Felsen. Er erreicht eine Körper-Rumpf-Länge von 9,5-12,5 cm und eine Schwanzlänge von 9,5-14 cm. Diese Art ist sehr zahlreich und Tag und Nacht in ihren komplexen Wegesystemen unterwegs. Sie graben sich als "Wohnung" auch kurze, flache Löcher in den Sandboden. Die Hauptnahrung besteht aus Termiten. Manchmal graben sie dazu Gänge in Termitenhügel. Auch Samen, Früchte und Beeren gehören zu ihrer Nahrung. Um an diese Nahrung zu kommen, springen sie von Zweig zu Zweig. Der lange Schwanz hilft, das Gleichgewicht zu halten. Sie bringen nur einmal im Jahr, in der Regenzeit, 1-2 Junge zur Welt, die schon sehr weit entwickelt sind und nur ein paar Tage lang gesäugt werden. Die Jungen können fast von Anfang an laufen und springen.

S602Z, f2.8, 1/14



Kommentare 8