Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Christian Knospe


Free Mitglied, Fröndenberg

Kiewer Höhlenkloster

Das Kiewer Höhlenkloster liegt am hügeligen Ufer des Dnepr. Es umfaßt eine Vielzahl von kulturell bedeutenden Kirchen, Klöstern und Museen sowie Mönchshöhlen im unteren Lawra, die den historischen Kern der Anlage bilden. Das Kloster hat seinen Namen von ausgedehnten künstlich geschaffenen Höhlen bekommen, die seit der Gründungszeit als Einsiedeleien der Mönche dienten. Hier in größter Abgeschiedenheit von der Welt versuchten (und versuchen wieder) Mönche sich durch Gebet Gott zu nähern. Die langen Höhlengänge umfassen in gewissen Abständen kleinste Mönchszellen und unterirdische Kirchen. Die Höhlen wurden aber auch als Bestattungsort verstorbener Mönche genutzt. Entlang aller Gänge stehen in Nischen die Särge vieler Mönche, deren Körper sich in den Särgen im Laufe der Jahrhunderte mumifizierten. Auch der berühmte Chronist Nestor ist in den Höhlen bestattet.

Das Höhlenkloster ist eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Kiews. Der hohe Stellenwert wird auch dadurch untermauert, dass der Klosterkomplex seit 1990 zum Weltkulturerbe der UNESCO zählt.

Übrigens werden die Kuppeln und Dächer jedes Jahr frisch gestrichen,
bei Sonne blenden sie und tun in den Augen weh :-))


Wer mehr lesen möchte :
http://de.wikipedia.org/wiki/Kiewer_Höhlenkloster



* Miliz *
* Miliz *
Christian Knospe


Kommentare 52

  • Claudio Micheli 29. März 2011, 18:31

    ....simply wonderful!
    Ciao
  • Rudolf Wierz 4. Juli 2010, 11:16

    Super aufgenommen.
    So habe ich es leider nicht sehen können.

    Hast Du die Dächer etwas nachbearbeitet? oder waren sie, wie Du schreibst neu gestrichen?

    LG
    Rudi
  • Michael PK 5. Januar 2010, 22:34

    Wer je in kiev war,muss auch dort gewesen sein.Ein Traum
  • Florian Schoen 24. Dezember 2009, 11:19

    Ich dachte schon, was wäre Gold. Sieht aber stark aus!
    LG
    Florian
  • Frank0867 24. November 2009, 10:51

    Ist ein wunderschönes Foto aus einer wunderschönen Stadt!
    Gruß, Frank
  • Wolfgang P94 11. Oktober 2009, 16:48

    Toller Blick über die Bäume auf das Kloster!
    LG
    Wolfgang
  • Wella 8. Oktober 2009, 17:08

    Das sieht sehr gut aus! Deine Reise war sicher sehr interessant - von den Fotos zu schließen.
    LG Wella
  • Kerstin Rösler 8. Oktober 2009, 1:05

    Excellent...und wunderschöne Architektur die Du uns mitbringst.
    lg kerst
  • Federico Cirillo 8. Oktober 2009, 1:05

    + + +
  • Thomas Brüning 8. Oktober 2009, 0:56

    Nicht nur unterirdisch, sondern auch oberirdisch faszinierend! Ein unglaubliches Bauwerk. Top präsentiert incl. des informativen Textes!
    LG Thomas
  • Friedrich Geretshauser 7. Oktober 2009, 23:10

    Guten Abend, Christian! Sagenhaft Motiv und Bild - neu für mich und wirklich interessant: der informative Text!
    Hab' Dank für beides, denn so einprägsam visuell 'untermauert' gehen auch die verbalen Informationren nicht verloren!
    Mit herzlichem Gruß, Fritz
  • Peter Schardt 7. Oktober 2009, 21:57

    bestechend wirkungsvoll diese Aufnahme, war direkt mein erster Gedanke. Wunderbar die glänzenden Kuppeln, genial die Schärfe und die natürlichen Farben.
    VG Peter
  • HAJO Photografie 7. Oktober 2009, 21:29

    wow, was für eine Aufnahme!

    lg hajo
  • Wera T. 7. Oktober 2009, 21:12

    Ja, schon ein sehr imposanter Anblick und auch sehr interessant darüber zu lesen.
    Ein gelungenes Bild und Danke für die Info! :-)
    LG Wera
  • kurt steinle 7. Oktober 2009, 21:02

    mein Kompliment zu dieser perfekten Aufnahme, lg kurt