Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

BridabstraCt


Free Mitglied

Kelch

~~~

Fotomontage aus einem Gebäudeteil des Ozeaneum Stralsund gespiegelt

~~~

Kommentare 9

  • Michael Jo. 2. August 2014, 13:20

    wow,
    und auch ich sehe hier Portraithaftes,
    Schultern/ Brust - Hals - Kinn/ Mund !

    ' Kornrauschen ' war zwar früher einmal
    (und ich finde es als grafisches Gestaltungselement
    immer noch interessanter als das Grundrauschen des Digitalzeitalters !) ;
    Pixelrauschen ist heute .. ;
    egal aber: hier wird die Technologie
    als Hintergrund sichtbar,
    das Sensorrauschen ...

    - Chapeau !
    Michael
  • D.I 25. Februar 2014, 11:43

    definitiv portraithaft!
    futuristisch inszeniert.
    das korn und rauschen gefällt mir, es verstärkt die "unreale" wirkung
    lg
  • Robi H. Löwy 4. Oktober 2013, 18:26

    Gewaltig schön, dieses «Gemälde», das für mich schon fast eine dreidimensionale Wirkung hat. Ich kann soviel darin sehen, dass ich hier nur etwas verraten möchte:
    So könnte ich mir einen ALIEN vorstellen. Statt einer Gurgel hat er in seinem «Wachtturm» Laserkanonen, welche die Umgebung 360 Grad rundum abtasten und notfalls alles eliminieren, was seine Harmonie stören könnte. Also vielleicht auch uns Betrachter, wenn er uns nicht mag.
    LG, Robi
  • Ktandeos 12. September 2013, 9:19

    Diese Fotomontage erinnert mich an die Wiener Schule des Phantastischen Realismus, die dem Surrealismus nahesteht.
    Sehr beeindruckend, insbesondere auch durch die Struktur des Bildes, die es wie ein Gemälde aussehen lässt.
    Die nach oben strebenden Linien des angeschnittenen "Kopfes" bilden einen starken Kontrast zu den nach unten weisenden Linien, wodurch der Blick immer wieder zwischen "Kopf" und "Rumpf" wandert.
    Die Beschränkung auf die Farbe Blau und die Schatten lassen die Figur plastisch erscheinen.
    LG
    Wolfgang
  • OlliB² 6. September 2013, 18:20

    gefällt mir
  • Gerd Ka. 3. September 2013, 18:48

    Saustark! Ich wollt' schon fragen, was das denn eigentlich ist, aber der Hinweis auf die Fotomontage bietet eine Erklärung. Nur rätsele ich jetzt welches Gebäudeteil Du hier verfremdet hast. Das und die Bearbeitung machen das Bild überraschend und spannend. Sehr gut!
    Viele Grüße,
    Gerd
  • Aufleben 3. September 2013, 9:41

    Ein Werk ist für mich nun wirklich etwas anderes, z.B. eine Beethoven-Sonate oder eine Mahler-Sinfonie. Aber deine Arbeit ist dir sauber gelungen, sieht echt gut aus.
    LG Gertrud
  • Lucy Heide 3. September 2013, 8:33

    sehr beeindruckend dein werk
    lg annette
  • brennabor 461 2. September 2013, 23:18

    Diese Montage beeindruckt mich !!!
    ... hat was sehr menschliches ;-)) fast portraithaft. Toll, ich kenne natürlich die location, war schon drin ...
    Nochmals: Ich find´s klasse !!!
    LG Jens
    (P.S. paß bloß auf, das das keiner "abkupfert" ...)

Informationen

Sektion
Ordner abstrakt
Klicks 407
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz