Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Keine Nachwuchssorgen...

Keine Nachwuchssorgen...

196 13

Anja Lohneisen


Pro Mitglied, Marktleuthen

Keine Nachwuchssorgen...

... hat unser Storchenpaar. Drei Junge haben sie in diesem Sommer großgezogen. Und heute morgen wurde ich mit Klapperkonzert geweckt, vier von fünf hatten sich auf den Schornsteinen rings um meine Wohnung versammelt (vielleicht saß der 5. ja auf unserem Schlot *lach*) und klapperten, was das Zeug hielt.

Lange werden sie nicht mehr da sein. Die Eltern werden in den nächsten Tagen Richtung Süden aufbrechen, die Sprösslinge fliegen meist gegen Ende August weg.

Guten Flug, Familie Storch :-)

*****************

Digitalzoom voll ausgenutzt, deswegen bissi körnig. Aber das musste einfach sein heute morgen :-)

Kommentare 13

  • Doc Kramer 3. August 2005, 11:23

    das freut einen ja immer,
    wenn die fleißigen kindesbringer auch selbst
    noch gut im rennen liegen und der natur
    weiterhin auf die sprünge helfen können.

    lg vom doc
  • Jochen Schmidt-Oehm 1. August 2005, 16:14

    Hast Du wunderbar festgehalten.
    Das körnige wird durch das Motiv völlig
    kompensiert ;o))
    Gruß schmoehm
  • Klaus Kieslich 1. August 2005, 12:32

    Klasse Perspektive....hier lohnte sich tatsächlich auch der Digizoom !
    Gruß Klaus
  • Der Roland 1. August 2005, 9:45

    Anja pass auf dich auf,dass der Storch nicht aus versehen zu dir kommt und du mama wirst.
    (ganz laut lach)
    Roland
  • Anwer Sher 1. August 2005, 4:37

    a good photo
  • kaito u. irma k. 31. Juli 2005, 22:56

    @ anja
    stimme dir völlig zu: unsere instinkte - und seien es noch die niedrigsten - sind meist völlig verkümmert!
    viele tiere leben uns unsere mankos hautnah vor!
    krieg ist der beste beweis: obwohl alle wissen, dass es nur verlierer geben kann, ziehen viele tagtäglich hinein!
    ich hoffe auf die vernunft des gros der brd-wähler am 18.09. ;)
    obwohl, das war jetzt ein wirklich weitgreifender exkurs....
    grüessle
    irma
  • Anja Lohneisen 31. Juli 2005, 22:50

    @irma: ich finde das navigationssystem der vögel unglaublich faszinierend. sie wissen genau, wo ihr ziel ist, ohne dass sie es je gesehen haben... wir scheinen diesen instinkt verloren zu haben... und glauben manchmal eher das, was andere sagen, was gut ist.
  • kaito u. irma k. 31. Juli 2005, 22:45

    eine ganz wunderbare doku und tolle infos!
    wie mag es ihnen wohl ergehen auf ihrem langen flug nach afrika? hier könnt' ich meine gedanken unendlich schweifen lassen....auch ohne antwort zu bekommen!
    faszinierend!
    DANKE!
    lg - irma

    ps: sehr schöne foto zum nachdenken für mich!
  • Anja Lohneisen 31. Juli 2005, 22:45

    @michael: die kleinen sind schon so groß wie die großen! ich tippe sogar, dass das einer der jungstörche ist. schaue mir grad meine anderen fotos durch. jungstörche haben einen dunkleren schnabel, noch nicht so rot, wie mama und papa storch... aber durch das gegenlicht war es einfach nicht leicht, richtig schöne farben zu kriegen.... deswegen vermag ich jetzt nicht zu unterscheiden. egal ;-)
  • Anja Lohneisen 31. Juli 2005, 22:38

    @michael nix da, unsere störche sind doch gut erzogen!!! *grins*, nein, was du streifen nennst, gehört zum schornstein dazu und das morgenliche sonnenlicht reflektiert hier einfach an dieser stange.
  • Gudrun Hunger 31. Juli 2005, 22:21

    Tolles Foto
    Gruß Gudrun
  • Simone K. 31. Juli 2005, 22:18

    Hallo Anja,
    du hast recht, etwas körnig, aber ein sehr schöner Moment!
    Auch von mir GUTEN FLUG!
    LG Simone
  • Björn Pedersen 31. Juli 2005, 22:18

    Schön festgehalten, eure "Untermieter". Ich hoffe, sie kommen auch nächstes jahr wieder zurück!

    LG Björn