Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Stefan Negelmann


Community Manager , Berlin-Kladow

Judith

Canon EOS 600, 210 mm Brennweite
mittels PS in S/W umgewandelt

Kommentare 16

  • Stefan Negelmann 26. September 2001, 16:07

    H1 & Christian:

    ja, ich war auch unsicher wegen der Spiegelung...gut, daß es unterschiedliche Meinungen dazu gibt:)

    Viele Grüße
    Stefan
  • Christian Kreuzer 26. September 2001, 16:02

    Ein schönes Portrait, Stefan (ist im Hintergrund ein zweites Holgemälde? *gg*)!
    Mir wiederum gefällt diese Spiegelung in der Brille, als interessantes Detail...
    Gruss Christian
  • Heinz W. 26. September 2001, 15:29

    Mein Monitor ist anscheinend in Ordnung, ich möchte trotz des vielen Lobes, doch die Spiegelung im linken Brillenglas bemängeln.

    Gruß H1,
  • Stefan Negelmann 26. September 2001, 14:11

    Danke Euch allen...besonders Dirk für die Rückmeldung:)

    Gruß
    Stefan
  • D Walker 26. September 2001, 14:02

    Ich hab mal meine Umgebungsbeleuchtung ein wenig runtergedreht....
    OK.. Linke Gesichtshälfte ist nicht zu dunkel.

    Dirk
  • Hans Nater 26. September 2001, 13:55

    Auf meinem Monitor kommt alles 100% richtig rüber. Schönes, stimmungsvolles Portrait.
    Gruss hn
  • Franz Schmied 26. September 2001, 12:12

    Da sieht man wieder,
    der Fotograf ist absolut unwichtig!
    Bei so einem ausdrucksstarken
    Gesicht kann er nichts verpfuschen.
    Gut geworden.
    technische Mängel ja,
    Aber die Gestaltung sehr gut.
    Besonders die Augen mit der re Spiegelung gefallen mir.
    Wär einen Ausschnitt wert!
    servu-franz
  • Stefan Negelmann 26. September 2001, 11:49

    @ Christian:

    Danke auch Dir...
    sie wurde von der Sonne geblendet und der Fotograf hat genervt:)
    Schatten anheben?...dann sehen doch Dieter und Dirk garnix mehr:))

    Gruß Stefan
  • Christian Brünig 26. September 2001, 11:42

    Nur am Rande: habe meine Monitor kürzlich kalibriert mit der Folge deutlich heller und der weiteren Folge, dass die Mehrheit meiner bisherigen Uploads uzu hell war. Zum Bild: kuckt ziemlich skeptisch, und die Schatten *vielleicht* *ganz* *wenig* anheben.
  • Stefan Negelmann 26. September 2001, 11:37

    @ Jos:
    Danke, aber soweit wird es wohl nicht kommen:)

    @ Jürgen
    auch Dir vielen Dank..dann liegt es wohl wirklich en den Monitoren.

    Viele Grüße
    Stefan
  • jbcaminos 26. September 2001, 11:32

    Hi Stefan,
    sehr schönes Portrait, ich teile auch die Meinung von Dieter nicht, von wegen Aufhellschirm. Es sind Konturen auf der linken Seite unter dem Hut zu sehen, Ohr, Haaransatz. Ich mag es so wie es ist.
    Gruß Jürgen
  • Stefan Negelmann 26. September 2001, 11:22

    Danke Euch allen...

    @ Dieter und Dirk:
    die Sonne stand recht hoch...das leicht Überstrahlte sehe ich auch...aber die linke Gesichtshälfte zu dunkel?? Nicht an meinem Monitor:)

    Gruß
    Stefan
  • D Walker 26. September 2001, 11:18

    ich muß mich Dieter anschliessen, leider ist die linke Geschichtshälfte zu dunkel, während die Hande und Teile des Huts überstrahlt sind.

    Dirk
  • El Fi 26. September 2001, 11:16

    ein wirklich schönes porträt
    schöne licht-schatten-stimmung und herrlich skeptischer blick ;-))
  • Ute Allendoerfer 26. September 2001, 11:09

    kommt mir so bekannt vor.. das war schonmal hier???
    mir würde übrigens auch eine ganz leichte Sepiaeinfäarbung gefallen..
    aller habe ich zur Zt. ohnehin einen Sepiatic.
    Lieben Gruss... mein Arbeitstag heute beginnt leider früher als sonst.. Tschüss ;-))

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Menschen
Klicks 1.090
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz