Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
In Naturgeschichte ein glatte FÜNF

In Naturgeschichte ein glatte FÜNF

195 4

Margit Rath


Free Mitglied, Perchtoldsdorf

In Naturgeschichte ein glatte FÜNF

muß ich mir selber geben. DIESE Blume gehört zur Topinamburpflanze !!
Und nicht die fälschlich dafür ausgegebene RUDBEKIA
Na ja,- sind sind halt beide gelb,.......:-((( Verzeiht mir bitte.
Velton Feurich hat`s sofort erkannt !! Dankeschön !!

Casio 1000 - outdoor - freihand - bearbeitet im PSP 9

Kommentare 4

  • Velten Feurich 31. August 2007, 6:26

    Das Lob ist gar nicht gerechtfertigt, da ich ja nur bemerkte, das meine Rudbekia anders aussieht. Topinambur hette ich nur dem Namen nach mal gehört.
    Aber das alles ist nicht schlimm, denn dazu gibt es in unserer großen FC Familie immer Wissende. Mir gefällt es nur dann nicht, wenn einige grundsätzlich zu faul sind nach den Namen zu schauen und alles mit Fragezeichen bringen, zu denen Du natürlich nicht gehörst. LG Velten
    PS da wir die koplizierte Trassenführung mit dem Saübern usw. nicht mehr zeitlich beherrschen, es ist nur einmal an meinem Geburtstag die Eisenbahn im Juni gefahren, bauen wir ab sofort den ganzen Bereich um. Ziel eine bessere Erreichbarkeit usw. Für den Herbst eine gewaltige Aufgabe , aber man muß auch realistisch sein und an die Zukunft denken. Es wird trotzdem genauso schön wieder, aber kompackter und besser begehbar.
  • Josef N 29. August 2007, 21:40

    Eine sehr schöne Aufnahme, aber den Namen habe ich auch nicht gewusst.
    VG Josef
  • N I N A . B 29. August 2007, 20:14

    Eine herrliche Blüte mit einem wundervollen Hintergrund!
    Gefällt mir sehr!
    LG Nina
  • Peter Wrobbel 29. August 2007, 18:40

    Eindrucksvolle Hintergrunddarstellung mit
    dominantem Motiv - sehr schön !
    Liebe Grüsse Peter