Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Karl-Heinz Schmitz


Free Mitglied, Erkrath

In der Wiese ist noch viel los...

aktueller Fund von heute, der Wiesenellerling, Camarophyllus pratensis.
Erst der Frost wird die Artenvielfalt stoppen, die derzeit noch auf Magerwiesen anzutreffen ist.
Werde die kommenden Tage noch einige Beispiele hochladen.
Den querliegenden Grashalm hab ich natürlich erst zu Hause am PC gesehen *grummel*
Gruß
Karl-Heinz

Kommentare 5

  • Conny Wermke 2. November 2004, 8:11

    Das ist eben Natur und kein steriles Studio. Die Aufnahme finde ich hervoragend, Farben, Scharfe und auch die Gestaltung einfach beeindruckend.

    LG Conny
  • Jürgen Wagner 1. November 2004, 22:09

    Schön, daß nicht nur mir immer so etwas passiert :-)
    Grüße, Jürgen
  • Manfred Bartels 1. November 2004, 22:05

    Du bist schon sehr sorgfältig bei der Gestaltung Deiner Aufnahmen. Der Halm ist daher wohl wirklich ärgerlich.
    Da er aber nichts vom Pilz verdeckt stört er nicht besonders.
    Mir gefällt die Aufnahme.
    Ich wünsche Dir noch ein paar frostfreie Nächte.
    Gruß Manfred
  • Stefan Traumflieger 1. November 2004, 21:47

    die wirken hier noch viel ansprechender als in der Mini-Vorschau - Licht und Schärfe sind vortrefflich.
    Der Halm - ja, er wirkt etwas trennend zum dritten Ellerling im Hintergrund - stört mich aber kaum.

    viele Grüsse
    Stefan
  • Volker B 1. November 2004, 21:43

    Hallo Karl-Heinz,
    Grashalm hin,Grashalm her; ein tolles Bild.
    Allerdings meine persönliche Meinung;
    scroll mal bis zur Graskante runter, dadurch wird für mich das Bild ruhiger.

    Gruss
    Volker