Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Immer locker bleiben...

Immer locker bleiben...

7.826 12

Armin Winter


Pro Mitglied, Düsseldorf

Immer locker bleiben...

Die Haltung wirkt schon lässig,
obwohl mir aufgefallen ist, daß alle Fahrer, die ich im Trabrennsport vor die Linse bekam, einen recht verbissenen Gesichtsausdruck zeigten, zumindest während das Rennens.

Canon EOS 10D * EF 300mm f/4 IS USM
ISO 100 * 1/400s * Blende 7,1

Kommentare 12

  • Wolfgang Payer 10. April 2008, 17:52

    Cool ;-)

    Geniales Bild !!!
  • Armin Winter 19. Februar 2006, 11:09

    @Martin:
    Ja, da hast Du mich aber fein erwischt.
    Ich gebe zu, daß ich keinen eigenen Stil entwickelt habe, der in allen meinen Bildern als solcher zu erkennen wäre.
    Leider bin ich nicht sehr künstlerisch veranlagt und erhebe auch nicht den Anspruch, mit meinen Bildern Kunst zu produzieren.
    Mit meiner Kreativität ist auch nicht sehr weit her.
    Meine Emotionen behalte ich für mich.
    Ich bin eher der sachliche Techniker.
    Nach 10jähriger fotografischer Abstinenz bin ich über die Digitalfotografie wieder eingestiegen.
    So habe ich dann auch die Farbfotografie entdeckt, und bin wieder auf der Suche nach meinen Lieblingsthemen. Früher habe ich nur SW fotografiert, und dann Architektur und Landschaft. Dabei habe ich mich schon immer um Perfektion und Technik bemüht, aber irgendwann eingesehen, daß ich kein zweiter Ansel Adams werde.
    Die Frage nach dem persönlichen Stil wurde schon oft diskutiert. Ich weiß nicht, ob ich jemals einen entwickle. Aber ich kann damit leben.
    Auch wenn meine Bilder in der Hinsicht nicht herausragen, so habe ich doch Spaß an der Sache, und versuche mich an neuen Themen.
    Im Vordergrund stehen bei mir die saubere Technik und der klare Bildaufbau.
    Bei teifsinnigem Inhalt, Emotionen und künstlerischer Aussage muß ich leider passen.
    Trotzdem gefallen mir meine Bilder, und da stehe ich auch nicht alleine da.
    Ich habe darüber schon einige nette Leute hier kennengelernt.

    Gruß,
    Armin
  • Martin John 18. Februar 2006, 21:14

    Noch vergessen:
    Dieses Bild mag ich, weil es sehr wohl etwas eigenes hat. Der Gesichtsausdruck des Typen ist einfach groß! Scheissegal, ob das nun mit einem individuellen Stil - oder nicht zu tun hat. :-)
  • Martin John 18. Februar 2006, 21:12

    Hi :-)

    deine Fotos sind für mich ein gutes Beispiel für FC-Galerie-Fotos. Nicht falsch verstehen - ich sehe die Galerie nicht so negativ wie einige hier.
    Mit anderen Worten: Was ich schreibe ist durchaus auch als Lob gemeint. :-)

    Ich halte deine Bilder für Galerie-typisch, weil sie alle Eigenschaften der üblichen Bilder in der Sektion haben:
    Guter Bildaufbau, technisch gut bis überdurchschnittlich gemacht, knackscharf, würden in keiner Zeitschrift als "amateurhaft" auffallen.

    Was mir bei den meissten deiner Bilder (wie auch bei den Galeriebildern) fehlt, ist die eigene Handschrift.
    Jeder mit einem guten fotografischen Auge hätte diese Bilder machen können - entsprechende Ausrüstung vorrausgesetzt. Es gibt nichts, was mich auf den ersten Blick erkennen lässt: "Ah, ein Bild vom Armin".
    Was nicht bedeutet, dass ich es besser könnte...
  • Armin Winter 3. Juni 2005, 0:37

    @Dirk, Rici:
    Danke, ich glaube, ich habe inzwischen auch eine Ahnung davon, warum die Fahrer so bissig schauen.
    Sie sitzen den ganzen Tag im Abgasstrom der Tiere und werden auch noch mit dem aufgewirbelten Dreck beschmissen ;-)
  • Ricarda Grothey 2. Juni 2005, 0:10

    *lach*
    dieser blick ist stark
    super aufnahme !!!
    lg
    rici
  • Dirk Sandkühler 2. Juni 2005, 0:06

    Tolles Fahrer Portrait Klasse Schäfe und ein Bissiger Blick. Klasse Foto
    Gruß Dirk
  • Armin Winter 31. Mai 2005, 0:00

    @Alle: Danke, freut mich, daß es Euch gefällt.
    Ich war zum ersten mal auf der Trabrennbahn (es gab am Tag der offenen Tür 1000 Frei-Grillwürstchen ;-) und ich habe mich wirklich etwas schwergetan mit dem Sport.
    Die Bahn war sehr schwierig, immer unruhiger Hintergrund, und so ein Gespann ist doch recht lang.
    Zudem ist der sandige Untergrund sehr hell, wenn es trocken ist.
    Da ist es nicht einfach, schöne Rennszenen einzufangen.
    Also habe ich versucht, mir mal die Fahrer einzeln rauszusuchen.
    Das ist wiklich eine interessante Erfahrung, das Mitziehen mit dem 300er Tele im Hochformat zu versuchen.
    @Claudia: Ich habe etwas Übung durch meine Erfahrung beim Pferde- und Autorennen ;-)
    Ich freue mich, daß es mir recht gut gelungen ist.
    Der hier war besonders lässig.
    Von den anderen werde ich nochmal eine Collage erstellen.
  • Claudia Zurlo 29. Mai 2005, 11:42

    Sauber .... ! Meinen größten Respekt, Armin. Bei dem Tempo, die die Jungs drauf haben, ist es wirklich nicht einfach, so einen Moment zu erwischen. Ich zieh meinen Hut :)
  • Kathy Rett 28. Mai 2005, 22:27

    unglaublich gut, wie er schaut.
    als hätte er die kamera gesehen und sich gedacht: mist, schon wieder so ein fotograf.
    ich bewundere solche aufnahmen sehr.
    den punkt zu treffen ist doch fast unmöglich.
    super!
    ;o) kathy
  • Ella Powel 28. Mai 2005, 17:45

    ja, der gesichtsausdruck ist zu köstlich ;o)) ... schöne freistellung vom hg!
    lg, ella ;o))
  • Tobias Herbers 28. Mai 2005, 17:01

    Die Anspannung zeigt sich auch nur im Gesicht...wirklich lässig. Obwohl die Sonnenbrille mir fast am besten gefällt! ;)