Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Angelika Witt-Schomber


World Mitglied, Heiligenhaus

Hut ab!

Leroy, 29. August 2009

Leroy ist gesundheitlich sehr angeschlagen zur Zeit. Seine Leber funktioniert nicht gut, ein Hautpilz hat sich auf ihm breit gemacht, jeden Abend verbringen wir eine Stunde mindestens mit eincremen und checken, ob neue Stellen entstanden sind. Seit seiner Vergiftung vor 3 Jahren kriegt er schlecht Luft und kann längst nicht mehr so toben wie die anderen. Ohne Cortison ist Rennen eine Utopie. Zur Zeit hat er kaum noch Haare.

Trotzdem ist er der fröhlichste, freundlichste und ausgelassenste Hund, den man sich vorstellen kann. Immer unternehmungslustig, unglaublich nett zu allen Leuten, sogar zu der blöden Nachbarin, die immer schon loskreischt, wenn sie die Hunde sieht.

Ich bewundere ihn dafür - mir reichen meine Allergien, um manchmal mächig knatschig zu werden.

Nur in ganz seltenen Momenten sehe ich ihm an, daß er auch ab und zu die Nase voll hat.

ISO 400
Blende 5,0
Belichutungszeit 1/320 sec

Kommentare 9

  • Larissa Stahl 5. September 2009, 19:22

    Bei diesem Blick und der Kopfhaltung könnte man wirklich meinen, er hätte die Schnauze voll!
    Hoffentlich gehts dem armern Tropf bald wieder besser.
    LG,
    Larissa
  • TIERpFOTO 4. September 2009, 23:35

    Oh man, der kleine tapfere Mann, da wünsch ich Euch, dass es bald wieder aufwärts geht!!
    lg Annette
  • Matthias Gallien 4. September 2009, 20:19

    Oh je... sein Blick bestätigt Deine Worte!
    Ich wünsche ihm alles Liebe...
    LG M.
  • Martina Wrede 4. September 2009, 20:12

    Armer kleiner Kerl. Ich bewundere oft die Fröhlichkeit der Hunde. Ich wäre unleidlicher! Ein wunderschönes Portrait von ihm.
    LG Martina
  • Dave Clements 4. September 2009, 16:48

    Poor Leroy. I think he has the character to bounce back later and be his old self again. Fingers crossed and Daumen gedrückt.

    XX Dave
  • Petra Schiller 4. September 2009, 13:00

    Och je .... vergiftung...ist ja schlimm sowas......tut mir ja leid..... um so erstaunlicher ist es immer wie tapfer unsere fellnasen sind.... zu hnuffiger blick ;-)

    lg petra
  • Jeanette H. 4. September 2009, 12:12

    ach je, armer kleiner tapferer Kerl...........
    Für die Leber kann man einiges tun:
    z.B. geschrotete Mariendistelsamen, getrocknete
    Brennessel und zur Darmsanierung u auch direkt
    auf die Haut z.B. Kanne Brottrunk
    ich drück alle Daumen, dass es ihm bald wieder
    besser geht
    LG
    Jeanette
  • DoggenWelt 4. September 2009, 8:09

    alles gute für deinen leroy... ich hoffe das es ihm bald wieder besser geht und ihr den pilz in griff bekommt
    lg frank
  • Frollein Emil 4. September 2009, 8:09

    Der Arme hat ja ein ganz schönes Päckchen auf seinem kleinen Rücken zu tragen...
    Dass er trotzdem eine solche Freude ausstrahlt, ist schon erstaunlich....
    Fein wie er schaut....
    Mag Deine Bande sehr, sehr gerne und freue mich jeden Tag auf's Neue auf die aktuellsten Meldungen und Aufnahmen...
    GLG: Anja

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Leroy
Klicks 347
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz