Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Folke Olesen


Pro Mitglied, Stutensee (bei Karlsruhe)

Hund im Schafspelz?

Hunde kommen als Welpen in Schaf- oder Ziegenherden. So wird die Herde ihr Rudel. Für Schakale ist es eine böse Überraschung wenn einige Ziegen beißen und dazu auch noch schnell sind.

Kommentare 13

  • MarVero 26. Juni 2014, 23:41

    *g* ...Perfekte Tarnung! Da kann der Schakal aber was erleben ...richtig so!

    Feine Doku.
    LG Veronika

  • Anita Mair 22. Juni 2014, 12:22

    Gefällt mir gut.
    LG Anita.
  • xyz 22. Juni 2014, 11:39

    Ein interessanter Ansatz zum Schutz der Herden!
    Gruß Ulf
  • magic-colors 21. Juni 2014, 17:14

    Na, der Titel passt ja...fast :-)) Und sehr informativ deine Beschreibung. lg aNette
  • Jochen D 19. Juni 2014, 23:57

    Na, das ist ja die perfekte Tarnung vom Hund. Bei den Hörnern der Ziegen wüsste ich allerdings auch vor wem ich mehr Respekt haben müsste, vor den Ziegen oder vor dem Hund ;-)
    LG Jochen
  • Kirsten G. 13. Juni 2014, 22:59

    Sagt man so, er soll sie zusammen halten..mehr nicht. Sehr schön, was du hier zeigst.
    Lg
    Kirsten
  • Sigrid Warnke 13. Juni 2014, 22:06

    Hunde sind eben sehr anpassungsfähig. Wahrscheinlich fühlt er sich wie eine Alpha-Ziege. Ein herrliches Bild.
    Grüsse Sigrid
  • Priska M. 13. Juni 2014, 11:28

    Das ist sehr raffiniert und sicherlich ein wirksamer Schutz!!
    LG Priska
  • Folke Olesen 13. Juni 2014, 9:44

    @Barbara: Über spezielle Züchtungen hab ich in Namibia nichts gehört. Jeder ist der Ansicht, dass sein Hund dafür geeignet ist - naja, die "ungeeigneten" gibt es eben nicht mehr.
    Verbreitet sind die riesigen irischen Wolfshunde. Ich bin zwei Mal in so eine Herde mit Wolfshunden geraten. Obwohl jeder sagt, dass die Menschen nichts tun, hatte ich gehörigen Respekt. Ich musste mitten in der Herde aussteigen, um ein Tor zu öffnen. Das unter dem Gebell eines so großen Hundes!
    Folke
  • Ingrid Sievers 12. Juni 2014, 23:03

    Man muss zweimal gucken,um den Hund zu entdecken .Gut gesehen!Meine Susi hat einen aehnlichen Ringelschwanz,aber von rotbrauner Farbe.Ich habe sie halbtot einer Damarafrau abgekauft und noch als Welpe gesund gepflegt.SIe ist jetzt 5 Jahre alt und in einen Honigtopf gefallen.Ihre Geschwister lagen alle tot im Sand.LG von Ingrid und danke fuer deine Besuche.
  • barbara hetterich 12. Juni 2014, 22:27

    Gibt es nicht extra Hündezüchtungen, sie nennen sich Löwenhunde oder so, ist das Einer? Das Fell oben am Rücken würde etwas abstehen/hochstehen und ziemlich rauh sein. Folke weißt Du was davon?
    Deine Aufnahme aber ist sehr gut, der Schakal staunt echt nicht schlecht, wenn er sich hier "vertut".
    lg barbara
  • Steinimann 12. Juni 2014, 22:27

    Die Schwanzhaltung verrät ihn:-)) Gefällt mir !! Steinimann
  • Momente HH 12. Juni 2014, 21:14

    das finde ich echt Herrlich !!
    lg gine

Informationen

Sektion
Ordner Namibia
Klicks 364
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D7100
Objektiv Sigma 50-500mm F4.5-6.3 DG OS HSM
Blende 18
Belichtungszeit 1/250
Brennweite 50.0 mm
ISO 500