Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
343 12

Lutz-Peter Hooge


Free Mitglied, Lübeck

Halbmond

Einen halben hatten wir glaub ich noch nicht...sieht aber IMHO am besten aus.
Heute am Tag aufgenommen, blauen Kanal entfernt und in Graustufen umgewandelt.

Kommentare 12

  • Patrick Blase 11. Juni 2001, 18:28

    Hi Lutz-Peter
    Gediegene Aufnahme gefällt mir gut.
    Und Danke noch für den Willkommensgruss.
    Zu Golden Risk die Fabrik die Du unter dem Sonnenuntergang siehst ist die BASF da ist letzten wieder ein größerer Störfall gewesen. Deswegen Risk
    Es grüßt PAtrick
  • Franz Schmied 1. Juni 2001, 15:28

    gut,versuch ich gleich ! franz.
  • Lutz-Peter Hooge 31. Mai 2001, 16:46

    @Uwe: Das Teleskop dreht halt alles auf den Kopf. Habs vergessen zurückzudrehen.
    Aber ist ja auch egal, im All gibts kein oben und unten.

    @Franz: Da macht wohl GMX mal wieder Probleme :-( Alternativ geht auch lutz-peter@hoogi.de.
    Ich hab noch eine schmalen zunehmenden Mond auf meiner Homepage (unter Photographie - sonstiges).
  • Franz Schmied 31. Mai 2001, 15:59

    nochmal ich:ich hab dir ein mail geschickt,ist leider zurückgekommen
    (empfänger unbekannt)morgen stell ich die erste montage mit deinem mond in die FC.Hast du noch monde?ich brauch sie in allen lebenslagen,dick-dünn-alt-neu.ich hab leider kein starkes tele.
    servus-franz.
  • Franz Schmied 31. Mai 2001, 15:15

    der mond wurde sicher in australien aufgenommen,da steht ja alles auf dem kopf,wustet ihr das nicht ?-franz-.
  • Uwe Bachmann 31. Mai 2001, 7:10

    Gab es irgendeine Intention, den guten alten Mond auf den Kopf zu stellen?
  • Erwin Hahn 31. Mai 2001, 0:09

    Und wer hat sich da eine Scheibe abgeschnitten? Also bitte. Sowas hätte man doch auch mit EBV bewerkstelligen können. ;-)
  • Lutz-Peter Hooge 30. Mai 2001, 23:50

    Du fragst Sachen... ne halbe Scheibe natürlich, das sieht man doch!
  • Franz Schmied 30. Mai 2001, 23:27

    danke-danke-danke-franz.
    übrigens,da ja,wie jeder weis,die erde eine scheibe ist,was,bitteschön,ist dann der mond ? -ein scheiberl ?-
  • Lutz-Peter Hooge 30. Mai 2001, 23:06

    Bedien dich ruhig. Aber setz ihn dann schnell zurücck, er wird gebraucht um die Erdachse zu stabilisieren. :-)
    Belichtungszeit war 1/125s. Bei der Vergrößererung ist die Erddrehung auch noch nicht besonders störend.
  • Franz Schmied 30. Mai 2001, 23:02

    endlich ein mond.und so ein schöner.
    man sieht ja heute vor lauter sonnen-finster-nissen sonst nichts mehr.
    wie lang hast du belichtet?der mond wandert doch ziemlich schnell.
    ja,und könntest du ihn mir kurz leihen,ich würde ihn gerne bei einer montage einsetzen.du bekommst ihn dann sicher zurück!!!
    servus,und wenn ja,danke-franz.
  • Lutz-Peter Hooge 30. Mai 2001, 22:34

    Die selbe Technik wie hier: http://www.fotocommunity.de/pc/pc.php4?display=11806
    dh, einfach Kamera ans Teleskop gehalten :-)

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 343
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz