Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
1.516 17

Frank Mühlberg


World Mitglied, Frankfurt am Main

Hagen

Das Hagendenkmal in Worms erinnert an die Versenkung des Nibelungenschatzes im Rhein durch Hagen von Tronje. Es gilt als wichtigstes „Zeugnis der im frühen 20. Jahrhundert erstarkenden Nibelungerezeption“ in Worms und steht unter Denkmalschutz.

Die Galvanoplastik aus Bronze wurde von Johannes Hirt entworfen und 1905 im Stadtpark Bürgerweide aufgestellt. Sie war eine Stiftung von Cornelius Wilhelm von Heyl zu Herrnsheim für den im Stadtpark geplanten Rosengarten. Im Juni 1932 wurde sie an das Rheinufer auf den Sockel des städtischen Rheinkrans versetzt. lt.wikipedia


Nikon D800E 4,5-5,6 70-300mm AF-S Objektiv, 1/250 Sek.Blende 8
Brennweite 155 mm

Kommentare 17